BABY BABY

Baby-Stinkefinger: Dieses Neugeborene zeigt seinem Vater den Mittelfinger

"Hat er mir gerade den Stinkefinger gezeigt?"

Es ist der schönste Moment im Leben eines Vaters: Das erste Mal seinem kleinen Baby in die Augen blicken und sagen: "Hallo, ich bin der Papa." So freute sich auch kürzlich ein Mann, der zum ersten Mal den Anblick seines Neugeborenen genießen durfte. Der Kleine schien jedoch weniger begeistert – und zeigte seinem Papa kurzerhand den Stinkefinger.

Obwohl das Baby erst 15 Minuten alt war, hatte es schon eine klare Meinung gegenüber seinem Vater. Es ist noch gar nicht richtig sauber gemacht worden, liegt noch schläfrig auf der nackten Brust der Mutter. Da stört der Papa offenbar nur, auch wenn er den Nachwuchs nur liebevoll begrüßen möchte. Nach einem Moment des Zögerns zückt das Neugeborene den Mittelfinger.

Den Streit mit den Eltern kann man heute scheinbar gar nicht früh genug anfangen. Und das Kleine zeigt schon, dass es in der Zukunft bezüglich Höflichkeit noch einiges an Erziehung benötigen wird. Auch wenn es eigentlich nur ein Reflex des winzigen Babys war, so ist es dennoch mehr als nur ein wenig amüsant.

"Hat er mir gerade den Stinkefinger gezeigt?", fragt sich der frischgebackene Vater im Video und lacht. Er nimmt es mit Humor. Wie kann man das auch nicht? Zwar ist es absolut unangemessen Menschen den Mittelfinger zu zeigen, aber wenn so ein kleines Baby es tut, ist es doch irgendwie herzallerliebst!

Anzeige