GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Baby impfen: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Baby impfen: Wann ist der richtige Zeitpunkt?
Baby impfen: Wann ist der richtige Zeitpunkt? Hebamme Franzi weiß Rat 00:00:45
00:00 | 00:00:45

So gehen Eltern am besten vor

Impfungen sind besonders für kleine Kinder und Babys wichtig, um sie vor möglichen Erkrankungen zu schützen. Doch wann ist die richtige Zeit, sein Baby impfen zu lassen? Ab welcher Woche nach der Geburt, sind Impfungen sinnvoll? Hebamme Franzi erklärt, wann Impfungen relevant werden und wie man dabei am besten vorgehen sollte.

Alle Eltern wollen ihrem Kind von Anfang an die optimale Vorsorge bieten. Dafür – und für das Gewissen von Mutter und Vater – sind Impfungen ganz wichtig. Doch wann sollte ein Baby seine erste Impfung bekommen? Hebamme Franzi erklärt: "Es gibt verschiedenste Impfungen, die allerdings erst relevant werden oder Thema sind, wenn das Kind ungefähr um 16 Wochen alt ist."

Laut der Expertin sollten Babys also erst ab dem vierten Lebensmonat. Vorher sollte sich aber mit dem jeweiligen Arzt abgesprochen werden, meint Franzi. "Es ist noch ausreichend Zeit, in Ruhe mit dem Kinderarzt oder der betreuenden Hebamme zu sprechen, um herauszufinden, welche Empfehlung er oder sie ausspricht", sagt die Hebamme.

Übrigens: Man muss sich keine Sorgen machen, dass Impfungen für Babys Nebenwirkungen haben. Es gibt noch keine Hinweise darauf, dass Impfen für Säuglinge schlecht verträglich sind. Das Baby ist ab der ersten Stunde seines Lebens darauf vorbereitet, sich ständig mit einer Vielzahl von Fremdstoffen und Krankheitskeimen zu beschäftigen, und nimmt auch durch mehrere Impfungen keinen Schaden.

Anzeige