BEAUTY-HACKS BEAUTY-HACKS

Aus kaputt mach heil: So können Sie Ihren Lidschatten reparieren

Zerbröselten Lidschatten retten
Zerbröselten Lidschatten retten So kannst du einen gebrochenen Lidschatten reparieren 00:00:48
00:00 | 00:00:48

Mit diesem Tipp muss der zerbrochene Lidschatten nicht in den Müll wandern

Nichts ist ärgerlicher: Die Lidschattendose fällt auf den Boden und der Lidschatten zerspringt in tausend Teile. Mit diesem Tipp können Sie schnell und einfach Ihren Lidschatten reparieren.

Mit diesen Utensilien können Sie nicht nur zerbrochenen Lidschatten reparieren, sondern auch Blush oder Puder retten.

Lidschatten reparieren: Das brauchen Sie dafür

- Alkohol (z.B. Ethanol oder kosmetisches Basiswasser)
- Kleines Gefäß zum Umfüllen
- Pipette oder Teelöffel zum Dosieren
- Spatel oder Zahnstocher zum Umrühren
- Lidschattenpfännchen-große Münze zum Pressen
- Papiertaschentuch

So einfach können Sie den Lidschatten reparieren

1.) Füllen Sie den zerbrochenen Lidschatten in das kleine Gefäß um und zerstoßen Sie ihn vollständig zu Pulver.

2.) Träufeln Sie mit der Pipette oder dem Löffel einige Tropfen Alkohol in das Pulver. Es sollte komplett flüssig sein und sich mit dem Spatel oder Zahnstocher zu einer glatten Masse verrühren lassen. 

3.) Füllen Sie die noch feuchte Masse zurück in das Lidschattenpfännchen.

4.) Umwickeln Sie die Münze mit dem Papiertaschentuch und pressen Sie sie auf die Lidschattenmasse, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Übrigens: Wenn Sie ein Papiertaschentuch mit einem zarten Muster nehmen, überträgt sich dieses beim Pressen auf den Lidschatten und hinterlässt eine hübsche Prägung.

5.) Lassen Sie den Lidschatten über Nacht offenstehen, damit der Alkohol verdunsten kann.

Lidschatten richtig auftragen

Damit Sie Freude an Ihrem Lidschatten haben und gut damit aussehen, sollten Sie wissen, wie man ihn richtig aufträgt. HIER finden Sie passende Tipps!

Anzeige