Asteroid '2012 DA14' raste ganz knapp an unserer Erde vorbei

16.02.13 13:36
Asteroid Nasa Erde
Mehr zu diesem Thema
Suche nach Meteoriten-Teilen beginnt
Suche nach Meteoriten-Teilen beginnt Meteoriteneinschlag: 1.200 Verletzte
Experte erklärt Phänomen
Experte erklärt Phänomen Kleine Teile aus dem Weltraum können riesige Krater reißen

Nur 27.800 km entfernt

So dicht wie nie zuvor in der Geschichte der Astronomie ist ein Himmelskörper an der Erde vorbeigerast. Der Asteroid '2012 DA14' erreichte am Freitagabend eine Nähe von 27.800 Kilometern zur Erde. Das ist dichter als viele Satelliten und nur rund ein Fünfzehntel der Entfernung des Mondes. Gefahr für die Erde bestand nicht.

Der Asteroid '2012 DA14' ist nach Nasa-Angaben 65 Meter breit und 130.000 Tonnen schwer. Zudem war er 28.600 Kilometer in der Stunde schnell. "Was für ein aufregender Tag", sagte Nasa-Forscher Paul Chodas. "Das ist heute wie auf der Schießbahn mit gleich zwei Himmelskörpern." Der deutlich kleinere Meteorit im Ural habe gezeigt, was passieren könne. Stunden zuvor hatte dieser beim Einschlag am Uralgebirge in Russland 1.200 Menschen verletzt.

Der Asteroid, der an der Erde vorbeiflog, sei eine große Chance für die Wissenschaft, sagte Dante Lauretta, ebenfalls von der Nasa. "So nah ist noch nie ein Himmelskörper an der Erde vorbeigeflogen, seit die Wissenschaft zurückdenken kann. Natürlich sind alle Augen auf den Asteroiden gerichtet - inklusive unserer Radarteleskope."

Eine Gefahr habe jedoch nicht bestanden: "Wir können die Flugbahn sehr gut voraussagen. Er wird nicht die Erde treffen, nicht die Raumstation ISS und auch keinen wichtigen Satelliten. Also: Kein Grund zur Sorge."

"2007 VK184 könnte ein Bundesland komplett zerstören"

Viel gefährlicher als dieser Asteroid dürfte jedoch ein Nachfolger werden. Er könnte ein komplettes Bundesland zerstören. Besonders gefährlich könnte es im Jahr 2048 werden, wenn der Brocken '2007 VK184' erscheint. "Der Asteroid hat einen Durchmesser von 170 Metern und könnte ein Bundesland komplett zerstören, wenn er einschlägt", sagte Drolshagen. Dieser Asteroid ist rund dreimal breiter als '2012 DA14'.

"Das wäre eine regionale Katastrophe, die Menschen in diesem Bereich wären tot", erklärte der 59-Jährige. "Dieser Asteroid ist der gefährlichste, den wir jetzt kennen." Die Wahrscheinlichkeit eines Einschlags liege nach derzeitigen Berechnungen bei 1 zu 1.800. Grundsätzlich würden Asteroide, die der Erde nahe kommen, ab einem Durchmesser von 30 Metern als gefährlich eingestuft. Von ihnen seien aber erst 9.600 bekannt. "Vermutlich sind die Asteroiden gefährlicher, die wir nicht kennen."

Deshalb verstärkten die Esa und die US-Raumfahrtbehörde Nasa die Suche nach großen Exemplaren, mit Teleskopen etwa in Arizona, auf Hawaii oder auf Teneriffa. "Wir wollen die Asteroiden möglichst früh entdecken."

Kommen sie der Erde gefährlich nahe, müsste ihnen ein Schubs gegeben werden, um ihre Bahn zu ändern. "Eine einfache Methode wäre, eine Raumsonde auf sie zu schießen, um sie dadurch von der Erde abzulenken." Das würde Präzisionsarbeit erfordern: Ein Asteroid ist etwa 20 Mal so schnell wie eine Gewehrkugel.

ANZEIGE
Dirk Emmerich
Rassismus ist längst nicht überwunden
Rassismus ist längst nicht überwunden
RTL-Reporter Dirk Emmerich

Seitdem vor zwei Wochen ein Weißer in einer Kirche in den USA neun Schwarze erschoss, brennen in den Südstaaten immer wieder Kirchen. Zuletzt eine in South Carolina. Der siebte Brand seit dem Anschlag. Dirk Emmerich berichtet aus den USA.

SO geht Sommer
Was die Hitze aus uns macht...
Was die Hitze aus uns macht...
Sommer 2015

Die Toscana vor der Haustür, die Wohnung wird zur Finca und im Hof wird für alle Spaghetti aufgetischt - endlich Sommer. Unsere Autorin Jutta erklärt, warum wir das so genießen.

So schädlich ist Cola
Die Wahrheit über Cola und Co.
Die Wahrheit über Cola und Co.
Spot zeigt die Folgen

Seit Jahrzehnten suggerieren Werbespots wie glücklich Cola und Co. machen. Die US-Verbraucherorganisation 'CSPI‘ zeigt nun aber die Wahrheit über die zuckerhaltigen Getränken.

DIE WELT DER STARS
Stempel: verlassen
"Das ist für mich ein fremder Mensch"
"Das ist für mich ein fremder Mensch"
Massimos Ex zur Hochzeit

Massiomo Sinato und Rebecca Mir haben ihre Hochzeit groß vermarktet. Doch was sagt seine Ex-Frau dazu, die er nach nur einem Jahr Ehe verlassen hat.

Muschi-Battle wird Hit
Muschi-Battle erreicht Höhepunkt
Muschi-Battle erreicht Höhepunkt
Beck und Co. unten ohne

Die Crews von 'Männertag' und 'Der geilste Tag' liefern sich einen Video-Krieg und posten einen lustigen Clip nach dem anderen. Doch jetzt erreichte das Battle seinen absoluten Höhepunkt.

MODE UND BEAUTY
Unterhose gegen 'Camel Toe'
Nie wieder 'Schritt frisst Hose'
Nie wieder 'Schritt frisst Hose'
Unterhose gegen Camel Toe

Wer Leggings und enge Sporthose trägt, kennt den Fall im Schambereich: 'Camel Toe' macht mehr sichtbar, als uns lieb ist. Diese Unterhose wirkt dagegen.

Blinde gibt Make Up Tipps
Blinde zieht den perfekten Lidstrich
Blinde zieht den perfekten Lidstrich
Etwas anderes Beauty-Tutorial

Verblüffend: Die 19-jährige Lucy Edwards ist blind und dreht trotzdem Beauty-Tutorials. So geschickt schminkt sich der Teenie ohne Sehkraft.

ABNEHMEN
Abnehmen mit Psycho-Tricks
Mit Psycho-Tricks schlank werden
Mit Psycho-Tricks schlank werden
Tricksen und Abnehmen

Abnehmen geht nicht von heute auf morgen. Und manchmal muss man sich selbst mit kleinen psychologischen Tricks überlisten. Dann klappt's bestimmt!

Diese Eissorten landen auf der Hüfte
Macht Ihr Lieblingseis dick?
Macht Ihr Lieblingseis dick?
Eissorten im Kalorien-Check

Sie wollen abnehmen und trotzdem Eis essen? Checken Sie hier die Kalorien Ihres Lieblingseises. Denn Eis ist nicht gleich Eis! Wir verraten Ihnen, bei welchen Eissorten Sie zuschlagen können.

UNSERE KOLUMNEN
Daran denken Frauen beim Sex wirklich!
Denken Sie beim Sex an Ihren Kollegen?
Denken Sie beim Sex an Ihren Kollegen?
Seien Sie mal ehrlich!

Frauen denken beim Sex natürlich an IHREN Mann! Oder etwa nicht? Autorin Birgit Ehrenberg ist erschrocken, als sie erfährt, an was Frauen tatsächlich beim Sex denken!

Das sind die Modefarben im Frühjahr 2015
Das sind DIE Farben im Frühjahr
Das sind DIE Farben im Frühjahr
Margrieta Wevers Mode-Kolumne

Rosa, Marsala und Co.: Unsere Modeexpertin Margrieta Wever weiß, welche Trendfarben uns im Frühjahr 2015 erwarten.

HOROSKOPE
Sternzeichen Krebs
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Sternzeichen Krebs

Sind Sie ein typischer Krebs? Diese Charakter-Eigenschaften zeichnen das Sternzeichen Krebs aus.

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
DAS erwartet Sie im Juli

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.