SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Armreifen selber machen : Aus alt mach‘ neu!

von
Schmuck aus dem Baumarkt
Schmuck aus dem Baumarkt Ketten und Armreifen selbst designen 00:05:01
00:00 | 00:05:01

Video: Schmuck aus dem Baumarkt

Fast jede Frau hat irgendwo in einer Schublade noch alte Armreifen, die sie schon seit Langem nicht mehr trägt – sei es, weil sie nicht mehr gefallen oder weil neue Schmuckstücke ihnen den Rang abgelaufen haben. Wir haben eine tolle DIY-Idee, wie Sie aus altem Schmuck neue Armreifen selber machen. Und so geht’s!

Upcycling ist eine tolle Möglichkeit, mit der Sie aus altem Geschmeide ganz einfach stylischen, neuen Schmuck selber machen können. Eine Variante dabei: Armreifen selber machen. Wir verraten Ihnen, was Sie dafür benötigen und wie es funktioniert.

Armreifen selber machen: Das Material

Um Armreifen selber machen zu können, benötigen Sie Folgendes:

  • mindestens 4 metallene, schmale Armreifen (Achtung: auf eine gerade Anzahl achten)
  • Baumwolle in Ihrer Lieblingsfarbe
  • Wollnadel

In 3 Schritten Armreifen selber machen

Ob als Geschenk oder für Sie selber: Armreifen selber machen ist mit diesem Beispiel kinderleicht!

Schritt 1: Nehmen Sie die Armreifen über die Hand und ordnen Sie diese so an, dass sie pärchenweise um die Hand liegen.

Schritt 2: Nun weben Sie die Baumwollen mit der Nadel immer um zwei Armreifen, sodass schlussendlich alle miteinander verbunden werden.

Schritt 3: Wenn Sie auf diese Weise einen Teil oder die kompletten Armreifen umwoben haben, müssen Sie nur noch die beiden Enden der Baumwolle verknoten beziehungsweise vernähen. Schieben Sie die Wollen danach noch etwas zusammen, sodass keine großen Lücken entstehen.

Wenn Sie diese Armreifen selber machen, können Sie wahlweise nur einen oder mehrere Teile des Schmucks oder auch die gesamten Armreifen mit der Baumwollen umweben. Je nachdem, welche Version Ihnen am besten gefällt.

Ob Sie den fertigen, selbstgemachten Schmuck nun selber tragen oder ihn als tolles DIY-Geschenk an die beste Freundin oder Schwester verschenken, bleibt Ihnen überlassen. Wir wünschen der Trägerin in jedem Fall viel Freunde an dem Schmuck-Unikat!

Nähen lernen: Nähmaschine einfädeln
Nähen lernen: Nähmaschine einfädeln Für den roten Faden 00:01:44
00:00 | 00:01:44

Sie möchten noch mehr zum Thema Selbermachen erfahren? Dann klicken Sie sich doch einfach durch unsere Video-Playlist!

Anzeige