Arabischer Frühling, zweites Kapitel?

23.09.12 14:10
Rados, Bengasi
Mehr zu diesem Thema
Vom 17. August 2012
Vom 17. August 2012 Antonia Rados: Bombennacht in Aleppo
Sicherheitslage dramatisch
Sicherheitslage dramatisch Afghanistan: 'Superstar' in Todesangst
Antonia Rados in Syrien
Antonia Rados in Syrien Das große Leid der Zivilbevölkerung

RTL-Reporterin Antonia Rados über den Aufstand der arabischen Jugend gegen die Radikalen

In der libyschen Stadt Bengasi gingen am vergangenen Freitag Tausende auf die Straße, vor allem Jugendliche. Nicht, um anti-amerikanische Slogans zu rufen. Im Gegenteil: Sie vertrieben die radikale Gruppe 'Ansar al-Islam' aus Bengasi. Die wird beschuldigt, am 11. September den US-Botschafter und drei weitere Amerikaner ermordet zu haben.

Wie in Libyen versuchen in Ägypten oder Tunesien fanatische Religionsgruppen, die Revolution regelrecht zu stehlen. Sie sind nicht stark genug für dieses Vorhaben. Aber sie sind laut genug, zu demonstrieren, wie sie es seit der Veröffentlichung des Anti-Mohammed-Videos in vielen islamischen Ländern gezeigt haben. Jeder Anlass ist ihnen recht. Unterstützt werden sie weniger von der einheimischen Bevölkerung als durch Geldspenden aus Saudi-Arabien und Qatar - die exportieren damit skrupellos den Fundamentalismus in andere Länder.

Die Radikalen näher zu beschreiben, ist überflüssig: Unzählige Reporter, Blogger, Kommentatoren haben es getan - nach den Unruhen nicht nur in Libyen, sondern auch in Ägypten, Jemen und Sudan. Unerwähnt blieb oft, dass diese Proteste von Mini-Gruppen durchgeführt werden. Dass sie weniger lange dauerten als die gegen die Mohammed-Karikaturen.

Der arabische Frühling, Freiheiten und Frauenrechte wurden gleich mitbegraben - etwas zu früh.

Aber gibt es im Moment ein größeres Gespenst, mit dem man den Europäern Angst machen kann als die islamische Gefahr?

Wir bekommen immer mehr Angst, während die anderen keine mehr haben.

Im arabischen Frühling hat die Jugend von Tunesien über Ägypten und Syrien bis Jemen sich im Internet organisiert und ihre Angst verloren - vor den Sicherheitskräften von Gaddafi, Mubarak und des syrischen Diktators Assad. Titel dieses ersten Kapitel der Revolte: Facebook gegen Diktator.

Rap gegen Radikale

Jetzt hat die Jugend in Bengasi gezeigt: Sie fürchtet sich nicht einmal mehr vor den Islamisten. Die pro-westliche Demo, gegen die Radikalen, organisiert von der einheimischen Bevölkerung, ist ein gutes Zeichen. Der arabische Frühling ist nicht tot. Ende. Er hat sich genauso wenig in einen fundamentalistischen Winter verwandelt - obwohl es einige so sehen - nicht nur im Nahen Osten.

Siegessichere Radikale in Bengasi mussten bereits im vergangenen Sommer eine Niederlage einstecken. Bei einer Kundgebung wollte 'Ansar al-Islam' die islamische Gesetzgebung in der Stadt einführen. Daraufhin wurde innerhalb kürzester Zeit via Facebook zu einer Gegen-Demonstration aufgerufen. Zahlreiche Jugendliche folgten diesem Aufruf. Bald waren die Radikalen umringt von Hupkonzerten - und Rap-Musik aus Autoradios. 'Ansar al-Islam' musste ihr Vorhaben in Bengasi aufgeben. Rap gegen Radikale ist neu in der arabischen Welt.

Mit solchen Aktionen wie im Sommer und nun am Freitag beginnt das zweite Kapitel des arabischen Frühlings. Es wird lange dauern. Der Ausgang ist unsicher. Der Titel steht aber schon fest: Facebook gegen Allah.

ANZEIGE
Sie zögerten keine Sekunde
Männer holen Frau & Kind aus Autowrack
Männer holen Frau & Kind aus Autowrack
Dramatische Rettung im Video

In Amsterdam war eine Mutter mit ihrem Kind im Auto in eine Gracht gestürzt - sie drohten zu ertrinken. Doch vier Männer reagierten blitzschnell.

Nachhilfe muss für alle sein
Reicht Unterricht nicht mehr aus?
Reicht Unterricht nicht mehr aus?
28 % der Schüler mit Nachhilfe

Eltern geben jährlich 900 Millionen Euro für Nachhilfe ihrer Kinder aus. Nicht alle haben das nötig. Die es brauchen, können es sich nicht leisten. Eine Schande, meint unsere Autorin Merle.

Rocco & Angelina
Hier turteln sie vor laufender Kamera
Hier turteln sie vor laufender Kamera
Rocco & Angelina in love

Die Spekulationen der letzten Tage haben sich bestätigt: Angelina Heger und Rocco Stark sind tatsächlich ein Paar. Jetzt haben die beiden im ersten gemeinsamen Liebes-Interview über ihre frische Beziehung gesprochen.

DIE WELT DER STARS
Kim Kardashian
After-Baby-Body und blonde Haare
After-Baby-Body und blonde Haare
Kim hat sich neu erfunden

Lange hat man Kim Kardashian auf den roten Teppichen nicht mehr gesehen, nun zeigt sie nicht nur ihren After-Baby-Body, sondern auch einen neuen Look.

Bruno Eyron
Seine Tochter ist gar nicht sein Kind
Seine Tochter ist gar nicht sein Kind
Schock für Bruno Eyron

Der Ex-'Balko'-Star zahlte jahrelang Unterhalt für seine angebliche Tochter. Doch dann stellte sich raus: Die heute Zehnjährige ist ein Kuckuckskind.

MODE UND BEAUTY
Trends für kurvige Frauen
Das steht kurvigen Frauen BESSER!
Das steht kurvigen Frauen BESSER!
Mit Po, Hüfte und Dekolleté

Schlanke können alles tragen? Von Wegen! Es gibt Trends, die kurvigen Frauen einfach besser stehen und Hüften, Po und Dekolleté so richtig zur Geltung bringen.

Fertigmachen am Morgen
DAS verrät die Zeit im Bad über Sie!
DAS verrät die Zeit im Bad über Sie!
Wie schnell sind Sie morgens?

Bleiben Sie im Bett solange es nur geht oder nehmen Sie sich mehr als 20 Minuten für das Fertigmachen? Die Zeit, die Sie morgens im Bad verbringen, sagt einiges über Sie aus.

ABNEHMEN
Richtig Fasten
Richtig Fasten: Was bringt es wirklich
Richtig Fasten: Was bringt es wirklich
Fastenzeit

Richtig Fasten ist gar nicht so einfach - denn eine Fastenkur ist nicht für jeden Körper geeignet! In jedem Fall sollte ein vorher Arzt befragt werden.

Reset
Stellen Sie Ihre Ernährung gesund um
Stellen Sie Ihre Ernährung gesund um
Weglassen, was krank macht

Das Prinzip des 30-Tage-Ernährungsprogramms 'Reset' der Autoren Melissa und Dallas Hartwig lautet: "Lassen Sie weg, was Sie krank macht."

UNSERE KOLUMNEN
Altersunterschied in Beziehungen
Frauen wollen wieder ältere Männer!
Frauen wollen wieder ältere Männer!
Jüngere Liebhaber sind out

Birgit Ehrenberg erklärt, warum ein jüngerer Mann nicht langfristig glücklich machen kann und findet: "Der Trend geht wieder zum älteren Partner."

Verliebt in den Ex der besten Freundin
Verliebt in den Ex der besten Freundin
Verliebt in den Ex der besten Freundin
Warum ist das so ein Tabu?

Warum ist das so ein Tabu, sich in den Exfreund einer guten Freundin zu verlieben? Das hat sich auch schon Birgit Ehrenberg häufig gefragt.

HOROSKOPE
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
DAS erwartet Sie im Februar

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.

Jahr des Affen
2016 ist das Jahr des Affen!
2016 ist das Jahr des Affen!
Chinesische Astrologie

Ab dem 8. Februar 2016 beginnt in der chinesischen Astrologie das Jahr des Affen. Gehören Sie zu den Jahrgängen? Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet!