Apple Watch und Macbook-Flunder: Geile Technik zu Gaga-Preisen

Apple Watch ab 24. April in Deutschland

Apples will Begehrlichkeiten schaffen und den Erfolg von iPhone und iPad wiederholen - mit einem Produkt, dass sich über Nacht Millionen wünschen: "Sie können mit dieser Uhr Anrufe entgegennehmen. Das wollte ich machen, seit ich fünf Jahre alt war", preis Apple-Chef Tim Cook sein neues Baby an. Das Handy klingelt nun also auch bei Apple am Handgelenk, allerdings nur wenn man auch ein halbwegs neues iPhone besitzt. Aber Apples Digitaluhr kann noch mehr: Die Apple Watch ist auch noch so etwas wie das gute Fitness-Gewissen: Sie misst, wieviel wir gehen oder stehen, zählt verbrannte Kalorien mit.

Das kann allerdings auch die Konkurrenz: Alle namhaften Hersteller haben schon eine Smartwatch auf dem Markt, die Preise liegen meist zwischen 200 und 300 Euro. Trotzdem sehen Experten in der Apple Watch Potential, auch wenn die Preise deutlich über denen der Konkurrenz liegen: Die Sportversion kostet 399 Euro, die aus Edelstahl bis zu 1200 Euro und für die 18-Karat-Gold-Version sind es dann bis zu 18.000 Euro. Eine wirkliche Neuerung bietet die Uhr dann doch: Sie kann bargeldlos bezahlen! Und in Zukunft checkt sie ihren Träger automatisch ins Hotel ein. Kleines Manko: Der Akku hält gerade mal 18 Stunden. Ab dem 24. April gibt es sie übrigens in Deutschland zu kaufen.

Mit nur 13,1 Millimetern Höhe an den wuchtigsten Stellen hat das neue Macbook die Experten im Gegensatz zur Apple Watch wirklich umgehauen. Das Gerät bekam zudem ein 12 Zoll (knapp 30,5 cm) großes Display mit deutlich höherer Auflösung. Das Notebook kommt ohne einen Lüfter aus und ist damit geräuschlos. Der Innenraum wurde hauptsächlich mit Batterien ausgefüllt, das Gerät soll dadurch neun bis zehn Stunden laufen. Das Notebook hat nur einen Port des neuen Standards USB-C, der gleichzeitig für diverse Anschlüsse und zum Aufladen verwendet werden kann. In Deutschland wird das neue Macbook für 1449 Euro erhältlich sein.

Eine gute Nachricht gab es dann auch für Schnäppchenjäger: Der Preis der Fernsehbox Apple TV wurde von 99 auf 69 Dollar gesenkt. Damit greift Apple Rivalen Amazon mit seinem Fire TV an.

Anzeige