BEAUTY BEAUTY

Anti-Falten-Cremes im Test

Anti-Falten-Cremes: Was hilft wirklich?
Anti-Falten-Cremes: Was hilft wirklich? Anti Aging-Mittel im Test 00:03:35
00:00 | 00:03:35

Anti-Falten-Cremes im Test

Cremen statt spritzen - das ist der neue Trend in der Kosmetik-Branche. Dabei wissen wir ja, dass die meisten Anti-Falten-Cremes viel versprechen, aber nur wenig halten.

Wenn man sie doch einfach nur weglächeln könnte, das wäre am schönsten. Doch leider sieht man sie genau dann am meisten - die Rede ist von Fältchen. Falten an der Stirn, an den Augen oder dem Mund. Aber angeblich gibt es Mittel, mit denen wir die Fältchen ganz einfach wegcremen können. Zwei ganz neue Cremes versprechen aber jetzt innerhalb von nur wenigen Minuten ein faltenfreies Gesicht. Die haben wir natürlich sofort getestet. Ob sie wirklich etwas bringen?

Die erste Creme aus England soll innerhalb von nur einer Minute Fältchen glätten. Nach dem Auftragen fühlt sich die Haut straff an und es brennt ein wenig, berichtet die Testerin. Die Fältchen sind aber leider nicht weg, im Gegenteil, sie sind viel stärker als vorher. Und auch die zweite Creme hält nicht was sie verspricht. Denn der Botox-Effekt ist eben nicht mit einer Creme zu erzielen, weiß auch die Hautärztin Juliane Harbig. Also, Finger weg von diesen Anti-Falten-Cremes!

Anzeige