Ankara: Explosion vor US-Botschaft - Tote und Verletzte

01.02.13 17:09
Türkei, Ankara, US-Botschaft, Selbstmordanschlag
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Täter soll aus Deutschland kommen
Täter soll aus Deutschland kommen Anschlag auf US-Botschaft

Selbstmordanschlag in Ankara

Bei einem Selbstmordanschlag auf die US-Botschaft in Ankara sind mindestens zwei Menschen getötet worden. Eine Frau wurde zudem lebensgefährlich verletzt, als der Attentäter in einem Eingangsgebäude zum Botschaftsgelände seinen Sprengsatz zündete. Die türkische Regierung erklärte, die Tat sei von einem 30-jährigen Linksextremisten aus den Reihen der verbotenen DHKP-C verübt worden. Zunächst war spekuliert worden, dass radikale Islamisten hinter der Tat stecken könnten.

Die türkische Regierung verstärkte die Sicherheitsmaßnahmen für diplomatische Vertretungen, auch für die in unmittelbarer Nachbarschaft des Tatortes gelegene deutsche Botschaft.

In dem Gebäude, in dem der Attentäter seinen Sprengsatz zündete, werden Besucher der US-Botschaft von Wachleuten kontrolliert. Den Ermittlungen zufolge war der Mann bis unmittelbar in die Sicherheitsschleuse gelangt. Durch die Wucht der Explosion wurde der Stahlrahmen einer Sicherheitstür aus der Außenwand des Gebäudes gerissen. Mit dem Attentäter starb auch ein Wachmann.

Die US-Diplomaten auf dem Gelände sollen sich zeitweise in Schutzräume zurückgezogen haben. Das Hauptgebäude der Botschaft blieb unbeschädigt.

Die türkischen Behörden schickten zahlreiche Rettungswagen und Feuerwehrleute zum Tatort. Die Polizei hatte auch einen Hubschrauber im Einsatz. Sie sperrte das Gelände weiträumig ab. Medienberichten zufolge befürchteten die Behörden, dass ein möglicher zweiter Anschlag verübt werden könnte.

Erdogan: Gemeinsamer Kampf gegen Terrorismus

Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan verurteilte die Tat scharf. Er forderte zu Einigkeit und zum weltweiten gemeinsamen Kampf gegen Terrorismus auf. Sein Land werde niemals in die Knie gehen, sagte er.

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und US-Vizepräsident Joe Biden verurteilten den Anschlag. Merkel sagte zu Beginn eines Treffens mit Biden im Kanzleramt, sie habe von dem neuen Anschlag in Ankara "mit Bestürzung" erfahren. Biden verwies darauf, dass es zwischen den USA und Deutschland bereits seit mehreren Jahren eine "sehr enge Zusammenarbeit gegen den Terrorismus" gebe.

Nach dem Anschlag war zunächst der Verdacht aufgekommen, die Tat könne mit dem von den USA geführten Kampf gegen Terrorgruppen in Zusammenhang stehen und von Islamisten verübt worden sein. Vor dem Anschlag auf die Botschaft hatte die türkische Tageszeitung 'Milliyet' von der Festnahme eines Schwiegersohns des 2011 getöteten Al-Kaida-Anführers Osama bin Laden in Ankara berichtet.

Türkische Geheimdienstler hätten ihn in Ankara gefasst. Der mit einem gefälschten Pass aus dem Iran in die Türkei eingereiste Mann sei nach einem Hinweis aus den USA in einem Hotel festgenommen worden. Die USA hätten seine Auslieferung beantragt, was die Türkei aber ablehne.

ANZEIGE
Myla freut sich über ihre Babyschwester
So süß freut sich Myla über Schwester
So süß freut sich Myla über Schwester
"Ich liebe sie so dolle"

Myla ist gerademal zwei Jahre alt und wünscht sich schon, seitdem sie sprechen kann, eine kleine Schwester. Und ihr Traum geht endlich in Erfüllung.

Frauenmagazin des Vatikans
So sieht Papst Franziskus die Frauen
So sieht Papst Franziskus die Frauen
Frauenversteher im Vatikan

'Frau - Kirche - Welt': Der Vatikan bringt seine erste Frauenzeitschrift heraus. Autorin Christiane Mitatselis fragt sich, worum es in dem Magazin wohl gehen könnte.

Zum Artikel
Bewegende Rede: Wünschte, er wäre hier
Bewegende Rede: Wünschte, er wäre hier
Schumi für Lebenswerk geehrt

DIE WELT DER STARS
Ania Niedieck
Das erste Foto ihrer Tochter
Das erste Foto ihrer Tochter
Ania Niedieck im Mutterglück

'AWZ'-Star Ania Niedieck schwebt im siebten Babyhimmel: Die Schauspielerin ist zum ersten Mal Mutter geworden.

Amber Heard
Johnny Depp soll sie geschlagen haben
Johnny Depp soll sie geschlagen haben
Amber Heard mit blauem Auge

Der Rosenkrieg zwischen Amber Heard und Johnny Depp geht in eine nächste Runde. Jetzt erhebt sie schwere Missbrauchs-Vorwürfe gegen ihn.

MODE UND BEAUTY
Fußkettchen sind zurück
Fußkettchen sind so 90ies...äh...2016!
Fußkettchen sind so 90ies...äh...2016!
Welcome back

Ein Trend aus den 90ern ist zurück: das Fußkettchen! Ob in Gold, mit Anhängern oder geflochten: 2016 klimpern die Schmuckstücke in verschiedenen Varianten an unseren Knöcheln.

Kosmetik selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Natürliches Rouge, Deo & Co.

Ohne künstliche Zusätze,100 Prozent natürlich und vegan: Machen Sie ihr Puder, Rouge und Deo selbst. Wir zeigen Ihnen, wie's geht.

ABNEHMEN
Abnehmen mit Bitterstoffen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Bitter macht schlank

Herbe Gemüsesorten wie Rosenkohl oder Rauke sind nicht nur gesund, sondern lassen auch die Pfunde purzeln. Sie bändigen die Lust auf Süßes.

Raw till 4
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Bis 16 Uhr nur Obst und Gemüse

Bei der ‚Raw till 4‘-Diät kommen bis vier Uhr nachmittags nur Obst und Gemüse auf den Teller. Kann das gesund sein? Und wie viel Rohkost ist zu viel?

UNSERE KOLUMNEN
Erwartungen an die Liebe
DARUM sind Ansprüche Beziehungskiller
DARUM sind Ansprüche Beziehungskiller
Erwartungen an die Liebe

Wer nur will, dass alles so ist, wie er es sich vorstellt, der liebt nur sich selbst und seine Erwartungen - meint Liebesexpertin Birgit Ehrenberg.

Schwiegermutter, Kumpels & Co.
So erobern Sie Mutter, Kumpels & Co.
So erobern Sie Mutter, Kumpels & Co.
Neuer Partner - neues Umfeld

Wenn eine Frau dem Mann ihres Leben begegnet ist, hat sie ihn in der Regel nicht für sich allein. Unsere Liebesexpertin weiß, wie man am besten das Umfeld eines Mannes erobert.

HOROSKOPE
Persönliches Horoskop
Horoskope taugen nix? Von wegen!
Horoskope taugen nix? Von wegen!
Zukunft vorhergesagt

Astrologie ist nur Geldmacherei? Seien Sie sich da nicht so sicher! Denn es gibt ein persönliches Horoskop, welches sich wirklich bewahrheitet hat.

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
DAS erwartet Sie im Mai

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.