BEAUTY-HACKS BEAUTY-HACKS

Allroundtalent Föhn: Das Styling-Gerät kann weit mehr als nur Haare trocknen!

Ein Föhn kann mehr als nur Haare trocknen
Ein Föhn kann mehr als nur Haare trocknen Allzweckwaffe aus dem Badezimmer 00:01:41
00:00 | 00:01:41

So wertvoll ist ein Föhn im Haushalt

Entgegen mancher vorgefasster Meinung kann ein normaler Föhn viel mehr als nur Haare trocknen. Wir verraten Ihnen tolle Tricks für weitere interessante Verwendungsmöglichkeiten!

Das sind die genialsten Föhn-Tricks

Wer seinen Föhn bisher nur zum Trocknen der Haare benutzt hat, unterschätzt die Vielseitigkeit eines Haartrockners gewaltig. Denn damit können Sie sich nämlich auch im Alltag helfen. Manches spart Ihnen bares Geld und vor allem kostbare Zeit!

  • Luftmatratze aufblasen: Beim Gedanken an das Aufblasen der Luftmatratze wird Ihnen gleich schwindelig? Dann nehmen Sie Ihren Föhn zur Hand. Grundvoraussetzung: Er verfügt über eine Taste, die kalte Luft entströmen lässt. Nehmen Sie eine Einwegflasche, schneiden Sie diese unterhalb der Öffnung ab und führen Sie diese in die Luftmatratzenöffnung ein. Dann den Föhn anhalten und drauflos blasen.

  • Heizkörper entstauben: Auch beim Reinigen von Heizkörpern ist der Föhn eine große Hilfe. Mit dem Föhn bläst man den Staub bequem aus allen Ecken. Damit sich die Flusen nicht im ganzen Raum verteilen, können Sie vorher ein feuchtes Laken auslegen. Daran kann sich der Staub sammeln.

  • Wachsflecken entfernen: Sie haben Wachsflecken auf Tischdecke, Teppich oder Sofa? Einfach Haushaltspapier darüberlegen und föhnen. Danach sind die Flecken wie weggeblasen.

  • Hemden bügeln: Vor der Dienstreise haben Sie das Hemd fein säuberlich in den Koffer gepackt und verschlossen. Doch im Hotel angekommen, merken Sie: Es ist zerknittert. Einfach das zerknitterte Teil auf einen Bügel hängen, mit Wasser besprühen und mit dem Föhn wieder trocknen. Die unerwünschten Falten verschwinden wie von selbst.

Das Video verrät Ihnen, für was Sie Ihren Föhn noch alles gebrauchen können!

Anzeige