"Alexa- Ich kämpfe gegen Ihre Kilos" am 11.07. um 20.15 Uhr: Sandra hat Angst zu sterben

Mutter Sandra und ihr Sohn wollen abnehmen

Bei der ersten neuen Folge der Abnehm-Doku "Alexa- Ich kämpfe gegen Ihre Kilos" am Mi., den 11.07. um 20:15 Uhr verschlägt es Alexa Iwan zu Sandra. Nach anderthalb Jahren Bettlägerigkeit und einem Unfall kämpft Sandra mit extremem Übergewicht und hat sogar Angst an ihrem Übergewicht zu sterben.

Sandra hat für eine Versicherung gearbeitet, ist viel gereist, war lebenslustig und fröhlich. Bis zu dem Tag, als sie im Urlaub mit ihrem Sohn Frank im Pool tobte. Sie verletzte sich dabei so schwer am Knie, dass sie gezwungen war, anderthalb Jahre mit einer Beugeschiene zu Hause zu liegen. Da fing sie an zuzunehmen. Frustessen! Als es ihr endlich etwas besser ging, passierte der nächste Unfall. Ein Busfahrer hatte sie beim Fahrradfahren übersehen. Die Folge: Ihr rechter Ellenbogen war zertrümmert. Wieder war sie gezwungen, zu Hause zu bleiben. Sie bekam zwar viel Besuch in der Zeit, doch was brachte der mit – Süßigkeiten!

Komplexe durch Speckbrust

Seit der Zeit ihres Unfalls 2008 hat sich Sandra hat sich „verdoppelt“ und wiegt jetzt bei einer Größe von 1,56m 105 Kilo. Und nicht nur sie hat Angst um ihr Leben, auch ihr 13-jähriger Sohn Frank fürchtet sich davor, seine Mutter eines Tages tot im Bett vorzufinden. Schon Sandras Vater ist an den Folgen seines Übergewichts gestorben.

Sandra hat ein extrem schlechtes Gewissen ihrem Sohn gegenüber. Sie hat ihn in die ganze Misere mit hinein gezogen. Auch er ist schon übergewichtig und leidet vor allem stark unter seiner weiblichen Speckbrust. Sandra hat jetzt die Notbremse gezogen und sich an Ernährungswissenschaftlerin und Foodcoach Alexa Iwan gewandt. Sie soll Sandra bei einer gesunden Ernährung unterstützen. Wird Alexa es schaffen, Sandra und Frank aus ihrer Traurigkeit zurück ins Leben zu holen? Wie werden die beiden eine komplette Ernährungsumstellung annehmen? Und vor allem: Wird Alexa den Kampf gegen die Kilos gewinnen?

.

Anzeige