LEBEN LEBEN

'Aldi Süd' mit neuem Logo – und das ist nicht die einzige Veränderung

Ein Schild mit dem neuen Logo des Discounters Aldi
So sieht das neue Logo von 'Aldi Süd' aus, © dpa, Sina Schuldt, ssd scg

Discounter-Filialen werden bereits umgebaut

Seit dem 1. November müssen sich Kunden der Discounter-Kette 'Aldi' an ein neues Logo gewöhnen, denn das hat eine Frischzellenkur bekommen. Aber so überraschend kommt das für die Kunden sicher nicht – im Laufe des Jahres hat der Discounter bereits zahlreiche seiner Filialen umgebaut. Da mussten sich Kunden bereits an die neue Inneneinrichtung gewöhnen. Und das nicht nur bei 'Aldi Süd', sondern auch bei 'Aldi Nord'.

Gutscheine ab November

'Aldi Süd' investiert bis 2019 rund 3,5 Milliarden Euro. 'Aldi Nord' zieht nach und will sogar 5,2 Milliarden Euro in die Hand nehmen, um den Filialen ein helleres und freundliches Aussehen zu verpassen. Die Preise sollen allerdings so bleiben!

Und noch etwas ändert sich: Mitte November – also pünktlich zum Weihnachtsgeschäft – führen die Filialen von 'Süd' und 'Nord' Geschenk- und Gutscheinkarten ein. Es gibt sie dann im Wert bis zu 100 Euro.

Anzeige