FITNESS FITNESS

Acro Yoga – Das Ganzkörpertraining für fortgeschrittene Yogis

Bild: Acro Yoga – Das Ganzkörpertraining für fortgeschrittene Yogis
Hier ist Körperspannung alles © Getty Images/iStockphoto, Jacob Ammentorp Lund

Diese Form des Yogas ist nichts für Anfänger!

Aggro was?! Nein nicht ‚aggro‘ – sondern ‚acro‘! Acro Yoga ist voll im Trend, denn diese spezielle Yoga-Form hat es wirklich in sich. Wie genau Acro Yoga funktioniert und wie es aussieht, erfahren Sie bei uns!

Im Yoga verhält es sich wie in allen anderen Sportarten auch: Es gibt Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Wo die einen beim Yoga noch nicht einmal aus dem Stand mit den Fingern ihre Zehenspitzen berühren können, gehören für die anderen ‚Krähe‘ oder Kopfstand zu den milden Aufwärmübungen.

Zählen Sie sich zu letzterer Gruppe, dann hätten wir hier ein paar Yoga-Übungen, die Sie gehörig ins Schwitzen bringen werden. Sie sind Teil des sogenannten Acro Yoga.

Was genau ist Acro Yoga?

Das Acro Yoga ist eine Mischform aus Akrobatik und Yoga – daher auch der Name. Erfunden wurde es 2004 in den USA von zwei Zirkusartisten, Jenny Sauer-Klein und Jason Nemer. Um die anspruchsvollen Übungen korrekt ausführen zu können, ist eine hohe Körperspannung notwendig. Aus diesem Grund wird dabei auch der gesamte Körper trainiert.

Wichtig ist, dass Sie einen in etwa gleich starken Partner haben – denn das klassische Acro Yoga funktioniert nur zu zweit. Wichtig: Hierbei handelt sich nicht um ein Yoga für Anfänger! Sie sollten mit dem klassischen Yoga sehr gut vertraut sein, bevor Sie sich auf diese Trainingsform einlassen.

So funktioniert das akrobatische Yoga

Ein Partner übernimmt die stützende Position. Dafür legt er sich mit dem Rücken auf eine Yoga-Matte und streckt seine Beine nach oben in die Luft. Oberkörper und Beine bilden einen 90-Grad-Winkel. Der andere übernimmt den schwebenden Part. Dafür legt er sich bäuch- oder rücklings auf die in die Luft gestreckten Beine des Partners.

Welche Abfolge an Positionen er nun turnt, bleibt ganz dem Können des schwebenden aber auch des stützenden Parts überlassen.

Hier haben wir ein paar Inspirationen für Sie:

Video: Yoga Workout für einen entspannten Nacken

Yoga Workout für einen entspannten Nacken
Yoga Workout für einen entspannten Nacken 00:09:59
00:00 | 00:09:59
Brustmuskulatur straffen in 5 Minuten: Pilates Workout mit Linda
Brustmuskulatur straffen in 5 Minuten: Pilates Workout mit Linda 00:05:48
00:00 | 00:05:48

Wenn Sie sich noch für weitere schweißtreibende Fitness-Workouts interessieren, dann klicken Sie sich einfach durch unsere Video-Playlist und lassen sich inspirieren!

Anzeige