HAUTPFLEGE HAUTPFLEGE

Achtung: Diese Lebensmittel sorgen für Falten

Anti-Aging Maske mit Naturjoghurt: Beauty DIY
Anti-Aging Maske mit Naturjoghurt: Beauty DIY 00:00:40
00:00 | 00:00:40

Video: Anti-Aging Maske mit Naturjoghurt

Eine schöne, junge Haut hat nicht nur mit guten Genen, sondern auch mit der richtigen Ernährung zu tun. Wir verraten Ihnen, welche Lebensmittel kleine Falten begünstigen und deshalb von Ihnen in Zukunft besser gemieden werden sollten.

Der Schlüssel zur ewigen Jugend – wäre das schön, wenn er wirklich einmal erfunden würde. Doch noch müssen wir uns in den meisten Fällen mit Falten, grauen Haaren und Krampfadern arrangieren. Damit sich die Zeichen der Zeit nicht zu schnell auf Ihrem Körper bemerkbar machen, sollten Sie auf Ihre Ernährung achten und eventuell sogar eine Ernährungsumstellung in Erwägung ziehen. Denn manche Lebensmittel sind wahre Faltenbeschleuniger!

1. Fertigpizza fördert Falten!

Und nicht nur Fertigpizza: Alle Lebensmittel, in denen Kohlenhydrate verarbeitet wurden, regen die Faltenbildung an. Somit sollten sie auch Brot, Nudeln oder Müsli nur in Maßen genießen. Denn werden die Kohlenhydrate verdaut, wandelt der Körper sie in Zucker um – und dieser schädigt die Kollagenfasern. Kollagen ist ein Hauptbestandteil des Bindegewebes und verleiht diesem Festigkeit und Struktur.

Aber: Unverarbeitete Kohlenhydrate, wie sie in allen Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten und Kartoffeln vorkommen, schädigen das Kollagen nicht.

2. Schokolade & Co machen alt

Wie bereits erwähnt, schadet Zucker dem Kollagen unseres Bindegewebes. Folglich sollten Sie auch in Sachen Süßigkeiten ein bisschen auf die Bremse treten. Selbst wenn Schokoriegel, Gummibärchen und Cola noch so lecker sind. Mäßigen Sie sich!

3. Alkohol zieht Wasser

Und das gefällt unserer Haut gar nicht, denn sie wird trocken und faltig. Zudem entzieht Alkohol der Haut viele Nährstoffe, die auch unsere Haare und Nägel gesund halten. Konsumieren wir also regelmäßig Alkohol, werden wir am nächsten Tag nicht nur von einem unangenehmen Kater, sondern auch von einem eindeutig gealterten Gesicht begrüßt.

4. Salz trocknet aus

Salz schießt sich mit einer ähnlichen Wirkung wie Alkohol ins Aus: Es trocknet unseren Körper beziehungsweise unsere Körperzellen aus und entzieht ihnen dabei wichtige Vitamine, die unsere Haut prall und rosig wirken lassen. Versuchen Sie also, beim Kochen nicht allzu viel Salz zu verwenden und meiden sie möglichst Fertigprodukte. Denn diese sind in der Regel mit einer ganz schön ordentlichen Portion Salz zubereitet worden.

5. Koffein sorgt für Stress

An alle Kaffee-, Schwarztee- und Cola-Fans: Koffein kann in großen Mengen ebenfalls zu Falten führen. Denn es regt die Nebenniere dazu an, vermehrt Adrenalin und Cortisol zu produzieren. Die Folge: Wir werden in einen Stresszustand versetzt, feine Blutgefäße verengen sich und unsere Haut wirkt alt und fahl.

Was tun bei einem Gerstenkorn?
Was tun bei einem Gerstenkorn? So wirst du es los 00:01:38
00:00 | 00:01:38

Wenn Sie sich noch für weitere Beiträge aus dem Bereich Beauty und Pflege interessieren, dann klicken Sie sich einfach durch unsere Video-Playlist!

Anzeige