Abtreibung statt Verhütung: Viele nehmen den Eingriff nicht ernst

Abtreibung ist kein leichtfertiger Schritt

Schon beim Gedanken an eine Abtreibung kriegen die meisten Frauen Gänsehaut. Denn eine Abtreibung ist kein leichtfertiger Schritt. Aber es gibt offenbar auch Frauen, für die so ein Eingriff nicht wirklich viel bedeutet. Sie wählen die Abtreibung anstatt der Verhütung.

Ein Abtreibungsvideo im Internet hat in den letzten Tagen für jede Menge Wirbel und Empörung gesorgt, weil Emily Letts aus New Jersey darin ihre Abtreibung verharmlosend darstellt und auch noch belustigt kommentiert. Aber wie sieht es allgemein mit dem Thema Verhütung und Schwangerschaftsabbruch bei jungen Leuten aus?

Die Leute tanzen und trinken – und plötzlich ist da ein Mensch, mit dem man gerne ins Bett gehen möchte. Dann ist alles, was vernünftig wäre, wie zum Beispiel Safer Sex, ganz schnell vergessen. Aber manche scheinen den Schutz auch absichtlich zu 'vergessen', denn man kann ja hinterher immer noch abtreiben.

Im Gegensatz zu Emily Letts leidet Rapperin Kitty Kat noch heute unter den Folgen einer Abtreibung, die sie mit 17 Jahren hatte. „Du liegst abends im Bett und schämst dich. Die Schulgefühle gehen nicht weg, auch nach Jahren verschwinden sie nie ganz.“

"Eine Abtreibung ist nicht cool"

Gründe für den Abbruch kann es für jede Frau geben. Manche finden, sie sind einfach noch zu jung oder ihnen ist ihre Karriere wichtiger als ein Kind. Doch dass Emily Letts während ihrer Abtreibung so strahlend in ihrem Video in die Kamera lächelt, findet Kitty Kat befremdlich.

Eine Abtreibung ist nicht cool und so ein Video auch nicht, sagt sie. Wenn man solche Entscheidungen trifft, muss man darüber nachdenken, wie man sich danach fühlt! Mädchen sollten wissen, dass es keine leichte Entscheidung ist, eine Abtreibung durchführen zu lassen.

Die positive Darstellung einer Abtreibung bleibt wohl genau deshalb auch weiter diskussionswürdig. Denn auch wenn jede Frau ihre persönlichen Gründe hat, die jeder akzeptieren sollte - eine Abtreibung ist in jedem Fall immer ein großer und ernstzunehmender Schritt.

Anzeige