Presenter


Absurde Regeln bei Qatar Airways: Chef verbietet Heirat und Kinder

14.08.15 11:57
Absurde Regeln bei Qatar Airways: Chef verbietet Heirat und Kinder
Mehr zu diesem Thema
Mit Cheftypen richtig umgehen
Mit Cheftypen richtig umgehen Sachbearbeiter, Selbstdarsteller, Messias?
Diese Jobs machen depressiv
Diese Jobs machen depressiv Top 10 der schlimmsten Jobs
So klappt die Bewerbung
So klappt die Bewerbung Im Vorstellungsgespräch ist Lügen erlaubt
Horror-Kollegen
Horror-Kollegen Die nervigsten Mitarbeiter-Typen

Qatar Airlines hat den wohl fiesesten Chef der Welt

Unfassbar: Weibliche Angestellte bei Qatar Airways dürfen angeblich weder heiraten noch schwanger werden - ansonsten droht die fristlose Kündigung. Das sind nur zwei der absurden Regeln, die der wahrscheinlich schlimmste Chef der Welt bei Qatar Airways aufgestellt hat.

Laut 'Bild' haben gegenüber der Internationalen Transportarbeiterförderung in London zahlreiche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Airline ausgepackt. Die ITF hat dann Anzeige bei der UN-Arbeitsorganisation ILO in Genf erstattet.

Nach außen präsentiert sich Qatar Airways gerne als großzügiger Sponsor: Zum Beispiel ist das Logo des Unternehmens auf den Trikots der Fußballmannschaft FC Barcelona zu sehen. Die Fluglinie gilt als luxuriös. Anders als die Fluggäste genießen die Mitarbeiterinnen laut der Aussage einer Ex-Angestellten offensichtlich keine Freiheiten an Bord und im Dienst des Unternehmens.

Der Chef der Fluglinie, Akbar Al-Baker, soll Frauen angeblich dazu verpflichten, fünf Jahre nach der Einstellung nicht zu heiraten. Eine Schwangerschaft muss außerdem sofort dem Vorgesetzten gemeldet werden - daraufhin folgt in der Regel die sofortige Entlassung. Außerdem ist den Beschäftigten genauestens vorgeschrieben, wo sie essen und trinken dürfen und wie sie sich in der Öffentlichkeit zu verhalten haben. Verstöße gegen die spartanischen Regeln führen oft zu drastischen Strafen oder direkt zur Kündigung - und der Ausweisung aus dem Land.

Al-Baker weist die Vorwürfe gegen ihn und seine Fluglinie zurück. „Wer als Stewardess schwanger wird, bekommt einen Job als Bodenpersonal“, so der Chef gegenüber dem ‚Handelsblatt Live‘. Er gibt aber zu, dass die Mitarbeiterinnen binnen der ersten fünf Jahre nach der Einstellung nicht heiraten dürfen – der Grund dafür seien die hohen Ausbildungskosten.

ANZEIGE
Krankgeschrieben?
Krankgeschrieben? Das ist noch erlaubt
Krankgeschrieben? Das ist noch erlaubt
Urlaub, Einkauf, Friseurbesuch

Was Sie beachten sollten, wenn Sie krankgeschrieben sind und nicht zur Arbeit gehen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema.

So spart man auch kleines Geld
Geld sparen mit kleinem Gehalt
Geld sparen mit kleinem Gehalt
Bares zurücklegen

Auch wer nicht über das dicke Portemonnaie verfügt, kann Geld zurücklegen. Es ist manchmal einfacher als man glaubt. Die Tipps.

Das steht Ihnen laut Arbeitsrecht zu
Was dürfen Chefs von Ihnen verlangen?
Was dürfen Chefs von Ihnen verlangen?
Dresscode und Sonderaufgaben

Viele Arbeitnehmer beschweren sich über unverschämte Aufgaben und strenge Dresscodes auf der Arbeit. Aber was müssen Sie sich eigentlich von Ihrem Chef gefallen lassen?

Tierkommunikation leicht gemacht!
Kann diese Frau mit Tieren sprechen?
Kann diese Frau mit Tieren sprechen?
Mit lebendigen und toten

Als gelernte Tierkommunikatorin sei das laut Sophia einfach. Wir haben sie zu einer Frau begleitet, die nach Jahren noch eine Erklärung bei ihrem toten Hund sucht.

Ausbildungberufe bringen Geld
Diese Ausbildungsberufe bringen mehr!
Diese Ausbildungsberufe bringen mehr!
Reich dank Studium? Von wegen

Uni-Studium = späteres Spitzeneinkommen - das stimmt nicht immer. Eine Studie hat nun belegt, dass man in manchen Ausbildungsberufen später mehr verdient.

Das sind die Regeln für den Nebenjob
Zweit-Job: Was ist erlaubt, was nicht?
Zweit-Job: Was ist erlaubt, was nicht?
Regeln für den Nebenjob

Es gibt ein paar Regeln für den Nebenjob, die Sie beachten müssen, wenn Sie keinen Ärger mit Ihrem Haupt-Arbeitgeber riskieren wollen.