FITNESS FITNESS

Abnehmen mit Sport: Richtig entspannen an Tag 3

So nutzen Sie den Ruhetag optimal
So nutzen Sie den Ruhetag optimal Auch Erholung ist wichtig 00:00:16
00:00 | 00:00:16

Richtig entspannen: Ruhetag führt zum Erfolg

An Tag 3 der 28-teiligen Workout-Serie steht Ruhe auf dem Programm. Das soll natürlich nicht bedeuten, dass Sie sich heute nicht aus dem Bett bewegen oder nur zwischen Couch und Bett hin- und herwechseln, sondern dass Sie sich nach den ersten beiden Workouts eine Pause gönnen.

Und das ist absolut sinnvoll. Denn Wissenschaftler haben festgestellt, dass Ruhetage genauso wichtig sind, wie das intensive Trainingsprogramm. Nur so geben Sie Ihrem Körper die Chance, sich an Trainingsreize anzupassen. Dementsprechend ist das Wechselspiel zwischen Be- und Entlastung für den Trainingserfolg extrem wichtig. Hören Sie auch auf Ihren Körper. Wenn Sie sich oft schlapp und müde fühlen, könnte es sein, dass Sie sich zu viel zugemutet haben. Das Sport-Pensum sollte Schritt für Schritt steigen, nicht schlagartig.

Also: Entspannen Sie, aber benutzen Sie dennoch die Treppe anstelle des Aufzuges und achten Sie weiterhin auf Ihre Ernährung! Entscheidend ist, dass Sie regelmäßig auf Ihren Körper achten. Viele kleine Lebensumstellungen (ein Beispiel: mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zur Arbeit fahren) führen langfristig zur Erfüllung des großen Ziels. Wir empfehlen zum Beispiel ein leckeres vegetarisches Frühstück. Wie wäre es mit Joghurt kombiniert mit Früchten oder einer Avocado auf Vollkornbrot? Damit stärken Sie sich für den Tag und gönnen sich und Ihrem Körper etwas Gutes.

Anzeige