Abnehmen durch Kälte: Kühle Wohnung wirkt wie Diät

23.01.14 15:20
Dick mit Wärme, dünn mit Kälte
Mehr zu diesem Thema
Heißhunger vorbeugen
Heißhunger vorbeugen Zehn Tipps gegen Fressattacken
So funktioniert die Skinny-Diät
So funktioniert die Skinny-Diät 20 Regeln befolgen und Gewicht verlieren
Alexa Iwan: So klappt es mit dem Abnehmen!
Alexa Iwan: So klappt es mit dem Abnehmen! Diät-Tipps von Ernährungsexpertin

Diät kann auch einfach sein: Kälte frisst Fettpolster

Wenn es draußen so richtig kalt ist, ziehen sich die meisten Menschen gerne in ihre wohlig warme Wohnung zurück. Doch Vorsicht: Wärmeliebhaber neigen zu Übergewicht.

Ein internationales Forscherteam hat herausgefunden, dass Menschen die frieren, leichter abnehmen, als Menschen die immer gleichen und meist gemütlichen Raumtemperaturen ausgesetzt sind. So hat sich bei Probanden, die über sechs Wochen täglich nur zwei Stunden bei 17 Grad Celsius verbracht haben, der Körperfettanteil reduziert.

Niederländische Forscher haben einen ähnlichen, etwas verschärfteren Versuch durchgeführt. Ihre Testpersonen mussten über einen Zeitraum von zehn Tagen für ganze sechs Stunden täglich bei Temperaturen von 15 Grad Celsius ausharren. Auch bei ihnen reduzierten sich die Körperfettwerte. Und noch ein guter Nebeneffekt stellte sich bei den Probanden ein: Sie fühlten sich nach dem Versuch wohler und die Kälte machte ihnen nicht mehr so sehr zu schaffen.

Diät durch Kälte: Braune Fettzellen wirken Wunder

Die wissenschaftliche Erklärung: Durch Kälte sind die Muskeln aktiver und der Anteil an braunem Fettgewebe wird durch das Frieren erhöht. Braune Fettzellen erzeugen Wärme und verbrauchen Kalorien. Weiße Fettzellen speichern hingegen zugeführte Energie und machen dadurch fett.

Ein bisschen zu frieren, ist also überhaupt nicht schlimm - im Gegenteil. Es hilft der Gesundheit und der Geldbeutel freut sich auch, wenn die Heizkosten dadurch nicht aus dem Ruder laufen.

Die ideale Raumtemperatur beziffern die Forscher übrigens mit 18 bis 19 Grad Celsius - einen Kälteschock dürfte dadurch niemand erleiden.

ANZEIGE
ABNEHMEN
Fettspeicherung im Körper
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
Beine, Bauch oder Hüfte?

Während die einen zuerst am Bauch zunehmen, lagern die anderen überschüssiges Fett an Po und Oberschenkeln ein. Wo Sie zunehmen verrät dabei, warum Sie zunehmen.

Fünf Fehler beim Eisessen
5 Fehler beim Eis-Essen
5 Fehler beim Eis-Essen
Schon immer falsch geleckt?

Kaltes Eis bringt an heißen Tagen Abkühlung und erfrischt - oder etwa doch nicht? Die Antwort darauf und andere verblüffende Fakten über das Eisessen gibt es hier.

GESUNDHEIT
Hepatitis A bis E
Hepatitis - der stille Killer im Blut
Hepatitis - der stille Killer im Blut
Symptome wirken oft harmlos

Millionen Menschen sind mit Hepatitis-Viren infiziert, ohne es zu wissen. Nur eine Blutuntersuchung kann zeigen, ob Sie unter der Leberentzündung leiden.

Cola im Körper
So wirkt eine Dose Cola im Körper!
So wirkt eine Dose Cola im Körper!
Das passiert nach 60 Minuten

Wie wirkt Cola im Körper? Der britische Blogger Niraj Naik erklärt, was eine Stunde nach dem Trinken einer Dose Cola im Körper passiert.

FITNESS
Auf zum Frühsport!
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Holen Sie sich den Fit-Kick

Sport zu treiben ist immer eine gute Idee - am besten allerdings früh morgens. Das hält nicht nur fit, sondern fördert auch den Schlaf und gibt Energie.

Gründe fürs Joggen
Darum laufen wir!
Darum laufen wir!
Unsere Redakteure verraten

Es gibt viele gute Gründe, mit dem Laufen anzufangen. Das glauben Sie nicht? Dann schauen Sie mal, was unsere Redakteure regelmäßig auf die Joggingstrecke treibt.