BEZIEHUNG BEZIEHUNG

Ab welchem Zeitpunkt der Beziehung ist es in Ordnung vor dem Partner zu pupsen?

Bild: Pupsen vor dem Partner. Go oder no?
Und dann rutscht er auf einmal raus: Pupsen vor dem Partner, ist das okay? © Getty Images/iStockphoto, AlexVolot

Pupsen vor dem Partner: Tut es jeder hin und wieder?

Wer denkt nicht gerne an die Anfänge seiner Beziehung zurück. Gemeinsame romantische Momente, die in unseren Erinnerungen so präsent sind, als wäre sie erst gestern gewesen. Das erste Date, der erste Kuss, der erste Pups... Halt Stopp, der erste Pups zählt definitiv nicht zu unseren Top Ten der Lieblingserinnerungen. Ganz im Gegenteil. Dabei ist die Bedeutung des ersten Pupses vor dem Partner in einer Beziehung nicht zu unterschätzen…

Die bedeutende Rolle des ersten Pupses

Die Diskussionen über den richtigen Zeitpunkt für den ersten Pups vor dem Partner wollen einfach nicht weniger werden. Jeder scheint zu diesem Thema genaue Vorstellungen zu haben. Der erste Furz in Gegenwart des Menschen seines Herzens muss demnach einen bedeutenden Moment, ja wenn nicht gar einen Meilenstein in der Beziehung zweier Liebenden darstellen.

Und die Bezeichnung Meilenstein scheint in diesem Zusammenhang keineswegs überzogen. Im Grunde signalisiert pupsen vor dem Partner doch schließlich nichts anderes als das man voll und ganz man selbst sein kann/darf und sich in Anwesenheit dieses eines Menschen einfach rundum wohl und entspannt fühlt. Denn wer hätte es gedacht, auch Frauen sind nur Menschen, auch wenn sie es die meiste Zeit versuchen zu verbergen.

Gibt es den richtigen Zeitpunkt dafür überhaupt?

Diese elementare Frage hat sich auch das US-Internetportal mic.com gefragt und sie prompt an 125 weitere Menschen weitergegeben. Und deren Antworten fielen wie folgt aus:

  • Stolze 51 Prozent offenbaren ihre diversen Körpergerüche ihrem Partner bereits innerhalb der ersten sechs Monate. 22 Prozent sogar schon nach wenigen Wochen
  • Gut ein Drittel, 33,3 Prozent um genau zu sein, tun es regelmäßig, wenn sie beim Partner übernachten. (Wahrscheinlich unter der Bettdecke…)
  • Genau ein Viertel der Befragten wartet einen Sicherheitszeitraum von sechs bis zwölf Monate ab
  • 18,6 Prozent fühlen sich erst dann dazu ermutigt, wenn es auch der Partner getan hat
  • Und für 7 Prozent soll das Pupsen vorm Partner ein echtes No-Go sein. Sie würden es niemals vor der Freundin oder dem Freund machen

Also liebe Damen, sollten er die drei magischen Worte bis jetzt noch nicht über die Lippen gebracht haben und sie quält schon lange die Frage: Liebt er mich, wissen Sie jetzt, dass der Liebesbeweis nicht immer in Form von Worten erfolgen muss.

Brautkleid-Papst verlangt Eintritt fürs Shopping
Brautkleid-Papst verlangt Eintritt fürs Shopping Bekannt aus 'Zwischen Tüll und Tränen' 00:02:00
00:00 | 00:02:00

Finden Sie in unserer Video-Playlist weitere spannende und interessante Beiträge rund um die Themen Liebe, Lust, Beziehung und Singlesein. Viel Spaß beim Durchklicken!

Anzeige