99-Jährige bekommt nach 75 Jahren ihren Uni-Abschluss

99-Jährige bekommt Uni-Abschluss
Nach 75 Jahren darf sich Jessie White als Hochschulabsolventin bezeichnen.

99-Jährigen fehlten damals fünf Dollar zum Diplom

Die Rentnerin Jessie White bekommt nach 75 Jahren endlich ihr Diplom vom Beal College in Bangor im US-Staat New Hampshire überreicht. Die 99-Jährige konnte damals nicht die Gebühr von fünf Dollar aufbringen, um das Diplom zu bezahlen. Nach 75 Jahren darf sich die Rentnerin nun endlich als Universitätsabsolventin bezeichnen.

Anzeige

Die kleine Summe von fünf Dollar fehlten Jessie White im Jahr 1939, um ihr Diplom in Stenografie und Buchhaltung entgegen nehmen zu können. 75 Jahre musste White auf ihr Diplom warten. Mit 99 Jahren bekam sie nun endlich ihren lang ersehnten Universitätsabschluss.

Nachdem White einem Freund davon erzählt hatte, dass sie sich damals die fünf Dollar für Zeugnis nicht leisten konnte, rief dieser am Beal College in Bangor an. Als Universitätspräsident Alan Stehle davon hörte, beglich er die Schuld und veranstaltete eine spezielle Zeremonie für die 99-Jährige, wie der Sender "ABC News" berichtete.

Bei der zeremoniellen Feier bekam White endlich ihr Zeugnis überreicht und gilt nun als Universitätsabsolventin.

"Gib das Lernen nie auf"

Die Zeremonie sei wundervoll gewesen und habe ihr großen Spaß bereitet , erzählte White "ABC News". Trotz des fehlenden Diploms, arbeitete die fast 100-Jährige jahrelang als Buchhalterin.

Dass sie nun nach 75 Jahren endlich ihr Diplom bekommen hat, sei großartig, so die Rentnerin. Dem Sender "ABC News" gab sie sogar noch einen Rat mit auf dem Weg: "Gib das Lernen nie auf. Die Leute sagen, wenn man das Lernen aufgibt, wird man alt. Deshalb habe ich nicht die Absicht, mit dem Lernen aufzuhören."