8-Stunden-Diät: Essen, was man will

02.01.14 08:29
8-Stunden-Diät: Buch verspricht fünf Kilo in einer Woche
Mehr zu diesem Thema
Die wichtigsten Methoden im Überblick
Die wichtigsten Methoden im Überblick Welche Diät ist die richtige für Sie?
Das hindert SIE am Abnehmen
Das hindert SIE am Abnehmen Die 15 größten Diät-Bremsen
Abnehmen mit der Steinzeit-Diät
Abnehmen mit der Steinzeit-Diät Steinzeit-Diät: Hauptsächlich Fleisch auf dem Speiseplan!
Su funktioniert die Facebook-Diät
Su funktioniert die Facebook-Diät Mit der Facebook-Diät dauerhaft abnehmen
So funktioniert Volumetrics
So funktioniert Volumetrics Volumetrics-Diät: Mehr essen - weniger wiegen
Lecker essen und abnehmen
Lecker essen und abnehmen Die 10 effektivsten Diätrezepte

Bis zu fünf Kilo weniger in einer Woche

Nicht nur, was man isst, hat Einfluss auf unser Gewicht - sondern vor allem wann man isst. Auf diesem Grundsatz baut die '8-Stunden-Diät' von David Zinczenko und Peter Moore auf. Die Autoren versprechen einen Gewichtsverlust von bis zu fünf Kilo in einer Woche. Aber wie genau funktioniert das Prinzip?

"Essen Sie, was immer Sie wollen", heißt es im Buch. Die einzige Bedingung: Das dürfen Sie nur innerhalb von acht Stunden am Tag. Dieses Zeitfenster kann zum Beispiel von 9 bis 17 Uhr, aber auch von 11 bis 19 Uhr reichen. "Einfach gesagt, hilft die 8-Stunden-Diät die Zeitspanne zwischen dem letzten Snack und dem Frühstück zu verlängern. Damit bekommt dein Körper die Chance, Fettreserven zu verbrennen", so Zinczenko.

8-Stunden-Diät: Essen, was man will

8-Stunden-Diät ist aber kein Freifahrtsschein

Der US-amerikanische Autor macht die 24-Stunden-Esskultur für Übergewicht und Diabetes verantwortlich. Aber auch wenn man beim Essen auf nichts verzichten muss, weist Zinczenko darauf hin, dass die 8-Stunden-Diät kein Freifahrtschein dafür ist, sich den Bauch vollzuschlagen. Auf eine gesunde Ernährung muss man auch hier achten.

"Wir essen den ganzen Tag lang und geben unserem Körper nicht die Chance, das viele Essen und die Giftstoffe zu verarbeiten", so Zinczenko. Er empfiehlt den Tag am besten mit Tee oder Kaffee und acht Minuten Bewegung zu beginnen. "Damit kurbeln Sie den Stoffwechsel an." Danach sollte es ein nahrhaftes Frühstück geben.

Zum Mittagessen, das aus einem Salat, zwei Pizzastücken und einer Suppe bestehen kann, darf man sich einen Nachtisch seiner Wahl aussuchen. Das Abendessen wird zwar früher als gewohnt stattfinden, aber hier dürfen Sie sich an Sachen wie Gemüse und Steak satt essen. Auch ein Nachtisch und ein Glas Wein sind erlaubt, da der Körper genügend Zeit bekommt, die Kalorien zu verarbeiten. Beim Essen sollten Sie also in Zukunft nicht nur den Teller, sondern auch die Uhr im Auge behalten.

ANZEIGE
ABNEHMEN
Fettspeicherung im Körper
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
Beine, Bauch oder Hüfte?

Während die einen zuerst am Bauch zunehmen, lagern die anderen überschüssiges Fett an Po und Oberschenkeln ein. Wo Sie zunehmen verrät dabei, warum Sie zunehmen.

Fünf Fehler beim Eisessen
5 Fehler beim Eis-Essen
5 Fehler beim Eis-Essen
Schon immer falsch geleckt?

Kaltes Eis bringt an heißen Tagen Abkühlung und erfrischt - oder etwa doch nicht? Die Antwort darauf und andere verblüffende Fakten über das Eisessen gibt es hier.

GESUNDHEIT
Hepatitis A bis E
Hepatitis - der stille Killer im Blut
Hepatitis - der stille Killer im Blut
Symptome wirken oft harmlos

Millionen Menschen sind mit Hepatitis-Viren infiziert, ohne es zu wissen. Nur eine Blutuntersuchung kann zeigen, ob Sie unter der Leberentzündung leiden.

Cola im Körper
So wirkt eine Dose Cola im Körper!
So wirkt eine Dose Cola im Körper!
Das passiert nach 60 Minuten

Wie wirkt Cola im Körper? Der britische Blogger Niraj Naik erklärt, was eine Stunde nach dem Trinken einer Dose Cola im Körper passiert.

FITNESS
Auf zum Frühsport!
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Holen Sie sich den Fit-Kick

Sport zu treiben ist immer eine gute Idee - am besten allerdings früh morgens. Das hält nicht nur fit, sondern fördert auch den Schlaf und gibt Energie.

Gründe fürs Joggen
Darum laufen wir!
Darum laufen wir!
Unsere Redakteure verraten

Es gibt viele gute Gründe, mit dem Laufen anzufangen. Das glauben Sie nicht? Dann schauen Sie mal, was unsere Redakteure regelmäßig auf die Joggingstrecke treibt.