70 Jahre Schlacht von Stalingrad: Russland gedenkt gefallenen Soldaten

02.02.13 15:36
Wolgograd, Stalingrad, Russland, Schlacht von Stalingrad
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Europa bleibt wichtigster US-Partner
Europa bleibt wichtigster US-Partner US-Vize fordert Abdanken von Assad
Hacker-Attacke auf Nachrichtendienst
Hacker-Attacke auf Nachrichtendienst Twitter: 250.000 Nutzerdaten gestohlen

Nachkommen deutscher Stalingradkämpfer angereist

70 Jahre nach der mörderischen Schlacht von Stalingrad hat das heutige Wolgograd an den Sieg über deutsche Truppen und die Hunderttausenden Opfer erinnert. Vor etwa 20.000 Zuschauern und zahlreichen Veteranen marschierten bei frostigem Wetter 650 Soldaten im Zentrum der südrussischen Millionenstadt auf.

Zu Ehren des Jahrestages nannte sich Wolgograd für einen Tag offiziell wieder Stalingrad nach Sowjetdiktator Stalin. An der Militärparade nahm auch ein legendärer Weltkriegs-Panzer des sowjetischen Typs T-34 teil. Nachkommen deutscher Stalingradkämpfer, die als Zeichen der Versöhnung anreisten, zeigten sich tief bewegt. "Als ich im Museum das Panorama dieser grausamen Schlacht sah, musste ich weinen", sagte Rolf Weber aus Frankfurt am Main.

Delegationen aus Dutzenden Ländern legten Kränze und Blumen an der Ewigen Flamme im Stadtzentrum nieder. Für Deutschland nahm Botschafter Ulrich Brandenburg teil. Die Reste der deutschen 6. Armee hatten am 2. Februar 1943 in Stalingrad vor den sowjetischen Truppen kapituliert. Der Sieg der Roten Armee gilt als ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg. Die monatelange Schlacht und Temperaturen bis zu minus 43 Grad kosteten mindestens 700.000 Soldaten das Leben.

Keiner der getöteten deutschen Soldaten ist vergessen

"Wir verteidigen unser Land, indem wir uns an die große Schlacht von Stalingrad erinnern", rief Vizeregierungschef Dmitri Rogosin bei der Militärparade. "Ehre sei Stalingrad, Ehre den Veteranen!" Busse mit dem Konterfei Stalins brachten zahlreiche Kriegsteilnehmer in ordenbehangenen Uniformen in die Wolgastadt. Menschenrechtler und Historiker kritisieren in Russland eine zunehmende Verharmlosung der Zeit schwerer Repression unter Josef Stalin (1879-1953). Vielerorts hingen riesige Transparente mit Parolen wie "Von Stalingrad aus zum Endsieg". Jugendliche mit rot-weißen Pelzmützen und der Aufschrift "70" standen als Helfer bereit.

Kremlchef Wladimir Putin hat den Sieg der sowjetischen Truppen in der Schlacht von Stalingrad vor 70 Jahren als eines der weltweit größten Beispiele von Heldentum gepriesen. "Wir sind stolz, Russland ist stolz auf die Verteidiger von Stalingrad", sagte der russische Präsident im heutigen Wolgograd. "Der Mut und das Heldentum der Verteidiger sind beispiellos und einmalig." Zu Ehren der Hunderttausenden Opfer der blutigen Schlacht legte Putin gemeinsam mit Veteranen in der Gedenkhalle auf dem Mamajew-Hügel Blumen an der Ewigen Flamme nieder.

"Stalingrad wird für immer ein Symbol der Einheit und der Unbesiegbarkeit unseres Landes sein, ein Symbol des wahren Patriotismus, ein Symbol des größten Sieges der sowjetischen Soldaten", sagte Putin. Historische Ereignisse wie die Schlacht von Stalingrad müssten genutzt werden, um künftigen Generationen die Vaterlandsliebe beizubringen.

Auf dem Soldatenfriedhof Rossoschka rund 40 Kilometer nordwestlich von Wolgograd legte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gemeinsam mit deutschen und russischen Gästen einen Kranz nieder. Dort sind etwa 56.000 deutsche Soldaten begraben, von weiteren mehr als 55 000 Wehrmacht-Toten sind nur die Namen eingraviert. "Niemand weiß, wo sie liegen. Aber ihre Namen sollen zeigen: Keiner ist vergessen", sagte Volksbund-Präsident Reinhard Führer bei der Zeremonie am Vorabend.

ANZEIGE
Griechenland
Griechenland vor dem großen Chaos
Griechenland vor dem großen Chaos
Tsipras droht mit Rücktritt

Tsipras droht mit Rücktritt, falls die Griechen für die Reformen stimmen. Varoufakis will im Falle eines dann möglichen Grexit klagen. Gleichzeitig läuft heute das Hilfsprogramm des IWF aus. Griechenland schlingert ins absolute Chaos.

Hilfe bei Schrei-Babys
Hilfe bei Schrei-Babys
Hilfe bei Schrei-Babys
Mütter am Rande des Wahnsinns

Schreikinder: Unsere Autorin Jutta Rogge-Strang kennt die Verzweiflung von Müttern, wenn das Kind einfach nicht aufhört, zu weinen. So behalten Mütter die Nerven.

So schädlich ist Cola
Die Wahrheit über Cola und Co.
Die Wahrheit über Cola und Co.
Spot zeigt die Folgen

Seit Jahrzehnten suggerieren Werbespots wie glücklich Cola und Co. machen. Die US-Verbraucherorganisation 'CSPI‘ zeigt nun aber die Wahrheit über die zuckerhaltigen Getränken.

DIE WELT DER STARS
Liliana Matthäus
Liliana Matthäus: Eine Sekunde Ruhm
Liliana Matthäus: Eine Sekunde Ruhm
Sie rockt das Kanye-West-Video

Man kann sagen, was man will, aber Liliana Matthäus hat es geschafft. Das beweist auch ihr jüngster Coup.

Mickie Krause
Mickie Krause wird zum 4. Mal Papa
Mickie Krause wird zum 4. Mal Papa
Seine 'Uschi' ist schwanger

Schlagersänger Mickie Krause und seine Frau erwarten ihr viertes gemeinsames Kind. Wann das Baby auf die Welt kommen soll, hat er uns auch schon verraten.

MODE UND BEAUTY
Unterhose gegen 'Camel Toe'
Nie wieder 'Schritt frisst Hose'
Nie wieder 'Schritt frisst Hose'
Unterhose gegen Camel Toe

Wer Leggings und enge Sporthose trägt, kennt den Fall im Schambereich: 'Camel Toe' macht mehr sichtbar, als uns lieb ist. Diese Unterhose wirkt dagegen.

Blinde gibt Make Up Tipps
Blinde zieht den perfekten Lidstrich
Blinde zieht den perfekten Lidstrich
Etwas anderes Beauty-Tutorial

Verblüffend: Die 19-jährige Lucy Edwards ist blind und dreht trotzdem Beauty-Tutorials. So geschickt schminkt sich der Teenie ohne Sehkraft.

ABNEHMEN
Abnehmen ohne Diät
Abnehmen ohne Diät: So einfach geht's
Abnehmen ohne Diät: So einfach geht's
20 Tricks für den Alltag

Es kann so einfach sein: mit diesen 20 1-Minuten-Tricks für den Alltag sparen Sie Kalorien und verlieren ganz nebenbei Gewicht - Gramm für Gramm.

Abnehmen mit Psycho-Tricks
Mit Psycho-Tricks schlank werden
Mit Psycho-Tricks schlank werden
Tricksen und Abnehmen

Abnehmen geht nicht von heute auf morgen. Und manchmal muss man sich selbst mit kleinen psychologischen Tricks überlisten. Dann klappt's bestimmt!

UNSERE KOLUMNEN
Mit Flirtportalen zur bessere Beziehung?
"Dann hat man den Salat: Eine Affäre!"
"Dann hat man den Salat: Eine Affäre!"
Wann ist Fremdflirten ok?

Fremdflirten um die Beziehung zu beleben? Birgit Ehrenberg plädiert dafür: Die Leidenschaft muss aus der Liebe selbst herauskommen und nicht durch äußere Einflüsse.

Das sind die Modefarben im Frühjahr 2015
Das sind DIE Farben im Frühjahr
Das sind DIE Farben im Frühjahr
Margrieta Wevers Mode-Kolumne

Rosa, Marsala und Co.: Unsere Modeexpertin Margrieta Wever weiß, welche Trendfarben uns im Frühjahr 2015 erwarten.

HOROSKOPE
Das große Liebesorakel
Wie gut passen Sie zusammen?
Wie gut passen Sie zusammen?
Das Liebesorakel verrät es

Das Liebesorakel verrät, wie gut Sie und Ihr Schatz zusammenpassen. Geben Sie einfach Ihren Namen und den Ihres Partner ein.

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
DAS erwartet Sie im Juni

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.