64-Jährige kämpft seit 50 Jahren vergeblich gegen Magersucht

Jacqueline aus Schottland ist kein Einzelfall

Nicole Richie macht momentan wieder Schlagzeilen: Ein Foto zeigt die zweifache Mutter völlig abgemagert, mit Beinchen, die nicht viel dicker sind, als die ihrer kleinen Tochter. Dabei schien sie ihre Magersucht in den Griff bekommen zu haben. Doch mit ihrem ewigen Kampf gegen diese Krankheit ist Nicole nicht allein. Was bedeutet es, das ganze Leben mit der Magersucht zu ringen?

Für immer mehr Menschen ist Anorexie ein lebenslanger Kampf
Kein Einzelfall: Nicole Richie kämpft ihr ganzes Leben mit der Magersucht.

Ein ähnlicher Fall ist die Geschichte von Jacqueline Kemp. Eine Frau, die seit über 50 Jahren unter Anorexie leidet und selbst sagt, die Krankheit habe ihr ganzes Leben zerstört. Heute ist Jacqueline 64 Jahre alt und lebt von Sozialhilfe – eine Folge der Magersucht. Denn sie war nie in der Lage sich eine Karriere aufzubauen und Geld zu verdienen. Sie lebt allein in einem Häuschen am Rande einer schottischen Kleinstadt.

Jacquelines Leidensweg begann, als sie 13 war

Mit nur 13 Jahren beginnt für Jacqueline die Essstörung, und wie bei vielen jungen Mädchen ist ein gestörtes Selbstbild Schuld. Sie wollte mehr wie ihre hübsche Freundin sein, kam sich neben ihr tollpatschig und fett vor. Es begann der Kontrollwahn über ihren Körper, den sie schon immer als Fremdkörper empfindet. Mit 18 Jahren wog sie nur noch 32 Kilo.

Nach etlichen Selbstmordversuchen bekommt die Britin Antidepressiva verschrieben, beginnt sogar mehrere Therapien, doch nichts hilft. Ärzte helfen ihr auch heute nicht. "Ich gehe höchstens zum Allgemeinmediziner. Meine Ärztin hat mich längst aufgegeben“, sagt die 64-Jährige. Gleichzeitig verweigert sie aber einen Klinikaufenthalt.

Jacqueline ist so in ihrer Krankheit gefangen, dass sie glaubt, sie im Griff zu haben und keine Hilfe zu brauchen. Sie lebt am Rand der Gesellschaft, hat kaum Freunde und wenig soziale Kontakte. Ein trauriges Schicksal, aber kein seltenes für Menschen, die ihr ganzes Leben lang mit Anorexie ringen und den Kampf scheinbar nie gewinnen können.

Anzeige