52 Beauty-OPs in 55 Jahren

52 Beauty-OPs in 55 Jahren

Cindy Jackson ist die meist operierte Frau der Welt

Sie hat sich die Haut verätzen lassen, um Falten los zu werden und ließ sich Rippen entfernen, um eine schmalere Taille zu bekommen: Cindy Jackson, die Königen der Schönheits-Operationen. Mit mittlerweile 52 Beauty-OPs hält die 55-Jährige den absoluten Weltrekord und hat es jetzt ins 'Guinness Buch der Rekorde' geschafft.

„Ich habe eine junge Seele und ich will nicht in den Spiegel gucken und ein altes Gesicht sehen", so kommentierte Cindy ihre zahlreichen kosmetischen Eingriffe jüngst in einer US-TV-Show. Angefangen hat ihre Geschichte mit einem Barbie-Spleen. Denn Cindy wollte zunächst einfach aussehen wie die Puppe. Daher legte sie sich erstmals vor rund 20 Jahren unters Messer und ließ die Gesichtsproportionen an die ihres Idols anpassen. Als mit den Jahren Falten dazu kamen, fing sie erst mit Botox an, später folgten Liftings und chemische Peelings. Ganz zu schweigen von Knorpel-Abschleifungen, die der Blondine eine schmalere Silhouette verliehen.

Finanziert hat die Amerikanerin ihre OPs mit dem Erbe ihres Vaters und jetzt verdient sie selbst genug - Cindy arbeitet nämlich als Anti-Aging-Beraterin. Dennoch sei es ihr immer wichtig gewesen, ihre Natürlichkeit zu behalten und nicht wie ein operiertes Wrack auszusehen. Und angeblich ist jetzt Schluss mit den Eingriffen:„Jetzt fühlt sich mein Körper richtig an. Ich habe endlich das Gefühl, ich selbst zu sein.“

(Foto: Getty Images)

Anzeige