"50/50 - Freunde fürs (Über)Leben" - Filmkritik

02.05.12 12:20
"50/50 - Freunde fürs (Über)Leben" - Filmkritik
Bildquelle: dpa bildfunk
 

3,5 von 5 Punkten

Wie lustig kann und darf ein Film sein, in dem ein Krebskranker nur 50 Prozent Überlebenschance hat? Regisseur Jonathan Levine hat sich gedacht: Machen wir auch beim Genre 50/50 – Hälfte Komödie, Hälfte Drama. Ob sein Konzept aufgeht? Er hat zumindest schon mal eins richtig gemacht: den hinreißenden Joseph Gordon-Levitt für die Hauptrolle verpflichtet.

Er braucht nur einmal herrlich pflichtbewusst in die Kamera zu schauen, wenn er als Adam Lerner brav erst bei Grün über die Straße geht, obwohl weit und breit kein Auto zu sehen ist, und der Zuschauer ist sicher: Es ist die größte Gemeinheit überhaupt, dass ausgerechnet diesen unschuldigen Burschen eine potenziell tödliche Krankheit erwischt. Adam ist Radiojournalist mit Idealen und gerade mal 27. Und nun soll es das vielleicht schon gewesen sein?

Mit wem soll Adam über seine Probleme reden? Seine Freundin Rachel (Bryce Dallas Howard) will nicht mit in die Klinik zur Chemotherapie. Adams Mutter (Anjelica Huston) neigt zu Gluckengehabe und hat genug mit seinem alzheimerkranken Vater zu tun. Die Kliniktherapeutin (hübsch unsicher: Anna Kendrick aus der ‚Twilight‘-Serie) strotzt nur so vor Unerfahrenheit. Bleibt Adams bester Freund Kyle (herrlich ungeniert: Seth Rogen), der in Adams Erkrankung vor allem eine Chance sieht, Bräute aufzureißen.

Erfrischend anders

Die erste Hälfte des Films bezieht ihre Lacher vor allem aus der Unsicherheit der Beteiligten, was allerdings ein bisschen wenig ist für ein solch komplexes Thema. Nur 50 Prozent der galgenhumorigen Gags zünden, und das, obwohl alle Schauspieler wirklich überzeugend agieren. Dann muss Jonathan Levine mit seinem heiklen Thema doch noch die Kurve zur Ernsthaftigkeit kriegen. Wenn es plötzlich ernst und hochemotional wird, fühlt sich der Zuschauer plötzlich wie in einem anderen Film. Dazu war es vielleicht nicht die geschickteste Wahl, die Geschichte aus der Sicht des Krebspatienten zu erzählen.

So ist Levines ‚50/50 – Freunde fürs Überleben‘ sicher nicht der große Wurf, aber lobenswert für den Ansatz, das Thema einmal erfrischend anders und unemotional anzugehen, auch wenn das nicht ganz bis zum Ende durchgehalten wird. Und die begeistert aufspielenden Hauptdarsteller, allen voran Joseph Gordon-Levitt, machen den Film allemal sehenswert.

Von Mireilla Zirpins

ANZEIGE
Fremdenhass nimmt zu
Bald härtere Strafen für Nazis
Bald härtere Strafen für Nazis
Ausländerfeindlichkeit

Man mag ja meinen, dass Ausländerfeindlichkeit hierzulande kein Thema mehr ist. Mit der wachsenden Zahl von Flüchtlingen nehmen allerdings die fremdenfeindlichen Übergriffe zu. Rassistisch motivierte Taten sollen künftig härter bestraft werden.

DIE WELT DER STARS
Gisele Bündchen
Irres Versteckspiel wegen Beauty-OP
Irres Versteckspiel wegen Beauty-OP
Gisele Bündchen entlarvt?

Hat sich Gisele Bündchen etwa unters Messer gelegt? Das Topmodel soll sich nach einer Brust-OP angeblich in einer Burka gehüllt aus einer Pariser Klinik geschlichen haben.

Böse Affärengerüchte um Ben Affleck
Hat SIE Ben Affleck den Kopf verdreht?
Hat SIE Ben Affleck den Kopf verdreht?
Böse Affärengerüchte

Christine Ouzounian soll mehr als nur das Kindermädchen im Hause Affleck/Garner gewesen sein - kurz nach der Bekanntgabe der Scheidung machen böse Gerüchte die Runde, Affleck habe eine Affäre mit der schönen Nanny gehabt.

MODE UND BEAUTY
Cara Delevingne
Darum lieben wir ihren Style
Darum lieben wir ihren Style
Cara Delevingne

Jetzt erobert sie nicht nur die Laufstege, sondern auch die Leinwände dieser Welt. An Cara Delevingne kommt man einfach nicht mehr vorbei. Wir zeigen, was ihren Style so einzigartig macht.

CC-cream im Test
Schönerer Teint durch CC-Cream?
Schönerer Teint durch CC-Cream?
16 Produkte im 'Öko-Test'

CC-Creams gelten als Alleskönner! Die Wundercremes versprechen sogar, die Haut dauerhaft zu verbessern. Ob sie das wirklich halten, hat 'Öko-Test' geprüft.

ABNEHMEN
Fast unmöglich, dauerhaft abzunehmen
Einmal dick, immer dick?
Einmal dick, immer dick?
Frustrierendes Studienergebnis

Harte Wahrheit: Nur 1 von 124 übergewichtigen Frauen schafft es, dauerhaft abzunehmen. Unsere Autorin Christiane Mitatselis verrät, wie es trotzdem klappt!

So halten Sie Ihr Gewicht
Das richtige Gewicht für Ihr Alter
Das richtige Gewicht für Ihr Alter
Wie schwer darf ich sein?

Ab 40 Jahren nehmen wir stetig an Gewicht zu. Die Gründe für die Gewichtszunahme und wie Sie gegensteuern können, haben wir für Sie zusammengestellt.

UNSERE KOLUMNEN
Männer, die viel kochen
Ein Segen: Männer, die kochen können
Ein Segen: Männer, die kochen können
Frauen, vergesst eure Figur!

Birgit Ehrenberg schlägt vor: Kopf ausschalten und das Essen einfach mal genießen. Darüber freut sich nicht nur der Mann, sondern auch der Magen.

Schmucktrends 2015
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Schmuck gehört jetzt an den Körper!
Armspangen, Handketten und Co.

Modeexpertin Margrieta Wever stellt uns die Schmucktrends 2015 vor. Und eines steht fest: In Sachen Schmuck können wir in diesem Jahr fast gar nichts mehr falsch machen!

HOROSKOPE
Sterne & Sex
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Wie läuft es diese Woche im Bett?
Das große Sex-Horoskop

Finden Sie heraus, was Ihr Sexhoroskop für diese Woche verrät - und, ob sich in Puncto Erotik etwas tut...

Sternzeichen Löwe
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Diese Eigenschaften zeichnen Sie aus!
Sternzeichen Löwe

Sind Sie ein typischer Löwe? Diese Charakter-Eigenschaften zeichnen das Sternzeichen Löwe aus.