SCHWANGERSCHAFT SCHWANGERSCHAFT

33. SSW: 33. Schwangerschaftswoche

Diese Schwangerschaftsbeschwerden sind normal
Diese Schwangerschaftsbeschwerden sind normal Hebamme Franzi gibt Tipps 00:02:38
00:00 | 00:02:38

Entwicklung des Babys in der 33. SSW

Das Baby misst in der 33. Schwangerschaftswoche rund 42 Zentimeter und 1900 Gramm. Es nimmt die Geräusche außerhalb des Mutterleibs gut wahr und erkennt die vertrauten Stimmen nach der Geburt wieder. Das Fettgewebe lässt die durchschnittliche Körpertemperatur des Babys um ein Grad ansteigen. Bis zur Geburt kann es noch bis zu eineinhalb Kilo an Gewicht zulegen. 90 Prozent der Babys liegen in der 33. SSW schon in ihrer Geburtsposition, also mit dem Kopf nach unten.

33. SSW: Das passiert in der 33. Schwangerschaftswoche
33. Schwangerschaftswoche: Das passiert in der 33. SSW © Reicher - Fotolia

33. Schwangerschaftswoche: Körper der Mutter

Ihre Beweglichkeit ist in der 33. Schwangerschaftswoche erheblich eingeschränkt. Körperliche und seelische Belastungen führen zu Schlafstörungen, Kreislaufproblemen, Kopfschmerzen und Übelkeit. Steigern Sie die Kalorienmenge um zusätzliche 450 Kalorien, um das Kind nach der Geburt stillen zu können.

Anzeige