LEBEN LEBEN

3 Tricks für eine ordentliche Wohnung, wenn Sie mal keine Zeit haben

3 schnelle Tricks für eine ordentliche Wohnung
Mit ein paar kleinen Tricks schaffen Sie ganz schnell Ordnung © Getty Images/iStockphoto, Choreograph

So ist Ihre Wohnung auch für spontanen Besuch gewappnet

Sie haben gerade sehr viel an der Arbeit zu tun oder so viele gesellschaftliche Verpflichtungen, dass Sie zu Hause zu nichts kommen und es wie bei unter Hempels Sofa aussieht? Das muss nicht sein, denn mit ein paar kleinen Tricks schaffen Sie schnell und ohne viel Aufwand Ordnung.

Jeder hat beim Anblick seines unaufgeräumten Zuhauses schon einmal die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen: ‚Herrje, wie sieht es denn hier aus?! Ich komm‘ gerade auch wieder mal zu GAR NICHTS!‘ Wenn Ihnen solche Szenarien bekannt vorkommen, sollten Sie jetzt gut aufpassen, denn es gibt ein paar einfache Tricks, die Ihnen eine Menge Arbeit und Ärger mit rumliegendem Krimskrams & Co ersparen. Damit präsentieren Sie spontanen Gästen immer ein (scheinbar) aufgeräumtes Zuhause.

Es lebe der Korb!

Eine clevere Idee, die auch noch gut aussieht: Legen Sie sich viele hübsche Körbe zu! Haben Sie zum Beispiel ein IKEA-Regal vom Typ Kallax, gibt es sogar passende Aufbewahrungskörbe, um herumliegenden Kleinkrams schnell ‚aufzuräumen‘.

Und auch ein paar Körbe unter dem Couchtisch stören niemanden und bewahren das ein oder andere Spielzeug Ihres Haustieres, diverse Zeitschriften und was sonst noch so lose herumfliegt auf. Wenn Sie ganz rabiat vorgehen wollen, schnappen Sie sich einen großen Korb und packen ALLE störenden herumliegenden Dinge hinein, beispielsweise auch die vielen Klamotten über Ihrem Lesesesel. Wenn Sie mal eine ruhige Minute haben, können Sie die immer noch ordentlich verstauen.

A post shared by TREE (@treehk_official) on

Sie haben einen Geschirrspüler? Nutzen Sie ihn!

Alles was geschirrspülmaschinenfest ist, kann direkt in den Segen einer jeden Küche wandern. Anstatt Teller und Tassen erstmal faul auf die Spüle zu stellen, getreu dem Motto ‚Mach ich später‘, sollten Sie sie immer direkt im Geschirrspüler verstauen.

Das gleiche gilt auch für herumliegendes Haustierspielzeug – sofern es für die Geschirrspülmaschine geeignet ist!

Video: Putzen mit Strumpfhosen - Nylon zieht den Staub an

Wenn Sie zu Hause Staub wischen, müssen Sie nicht unbedingt das feuchte Leder oder ein Mikrofasertuch hernehmen. Es reicht auch eine ganz gewöhnliche Nylonstrumpfhose. Wie gut diese den Staub wegnimmt und auf was Sie achten müssen, sehen Sie im Video.

Putzen mit Strumpfhosen: Nylon zieht den Staub an
Putzen mit Strumpfhosen: Nylon zieht den Staub an Es müssen nicht immer Mikrofasertücher sein 00:00:18
00:00 | 00:00:18

Nutzen Sie einen Staubwedel

Schon als Kind haben wir es als lästig empfunden, in unserem Kinderzimmer Staub wischen zu müssen. Im Erwachsenenalter hat sich daran nichts geändert – außer, dass unsere Mutter weniger Mitspracherecht besitzt.

Will man es richtigmachen und mit dem feuchten Leder über sämtliche Ablageflächen gehen, nimmt das jedoch ganz schön viel Zeit in Anspruch. Zeit, die wir in einer stressigen, ausgeplanten Woche einfach nicht haben. Alternative: Nehmen Sie unter der Woche einen Staubwedel zur Hand, wie Sie ihn noch von Ihrer Mutter oder Oma kennen. Damit über die Fläche zu gehen dauert keine fünf Minuten und die Wohnung sieht trotzdem gleich viel sauberer aus.

Die 'geheime' Funktion von Plastik-Sektkorken!
Die 'geheime' Funktion von Plastik-Sektkorken! Grandioser Life-Hack 00:01:10
00:00 | 00:01:10

Wenn Sie sich noch für weitere Beiträge rund um das Thema Leben interessieren, dann klicken Sie sich doch einfach mal durch unsere Video-Playlist. Viel Spaß!

Anzeige