GESUNDHEIT GESUNDHEIT

22-Jährige bricht ein Tabuthema: "Ich habe Genitalherpes":

Herpes aus dem Solarium?
Herpes aus dem Solarium? Darum stecken Sie sich an und so schützen Sie sich 00:01:36
00:00 | 00:01:36

Ella bloggt über ihr Leben mit Genitalherpes

Ella Dawson (22) studiert an der amerikanischen Wesleyan University und ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Mit dem Unterschied, dass sie vielleicht etwas mutiger ist als andere. Denn sie spricht ganz offen über eine Krankheit, die für die meisten Menschen ein Tabuthema ist. Ella hat Genitalherpes.

Ella Dawson ist eine 22-jährige Studentin mit Genitalherpes.
Ella will Herpes nicht länger als Pointe eines Witzes stehen lassen. © © Facebook

In Ellas Essay für das 'Women’s Health'-Magazin erinnert sie sich an eine Situation, in der ein Junge ihr seinen Drink auf einer Party angeboten hat. „Keine Sorge, ich habe kein Herpes oder so“, sagte er. Diese Worte trafen bei Ella einen wunden Punkt und sie fühlte sich gezwungen, ihm etwas zu beichten: „Das ist wirklich lustig. Denn ich habe Genitalherpes“. Daraufhin seien dem Jungen die Gesichtszüge entglitten. Nicht, weil sie ihn angeekelt hätte, sondern weil er merkte, dass er einen dummen Witz auf ihre Kosten gemacht hatte. Er habe sich sofort entschuldigt, schreibt sie.

Einer von sechs Amerikanern ist von Genitalherpes betroffen. Die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich noch höher. Ella sagt, sie hätte sich nach diesem Geständnis stärker gefühlt und gesehen, was ein einfaches „Ich habe Genitalherpes“ bewirken kann.

Die Krankheit ist nicht länger die Pointe eines schlechten Witzes, sondern harte Realität. Wenn so viele Menschen diesen Virus in sich tragen, sollte man nach Ellas Meinung auch offen darüber sprechen. Darum wird sie auch weiterhin über ihr Leben mit der Krankheit bloggen.

Anzeige