SCHWANGERSCHAFT SCHWANGERSCHAFT

14. SSW: 14. Schwangerschaftswoche

Diese Schwangerschaftsbeschwerden sind normal
Diese Schwangerschaftsbeschwerden sind normal Hebamme Franzi gibt Tipps 00:02:38
00:00 | 00:02:38

Entwicklung des Babys in der 14. SSW

In der 14. Schwangerschaftswoche ist der Fötus rund 7,5 Zentimeter groß und 24 Gramm schwer. Geschützt wird er durch Fruchtwasser, das er trinkt und gleichzeitig über die Nieren wieder ausscheidet. Noch beträgt die Fruchtwassermenge etwa 100 Milliliter und steigt bis zur 38. SSW auf etwa eineinhalb Liter an. Danach nimmt die Menge aus Platzgründen wieder ab.

14. SSW: 14. Schwangerschaftswoche
© dpa, Patrick Pleul

14. Schwangerschaftswoche: Körper der Mutter

Der erhöhte Östrogenspiegel während der Schwangerschaft kann zu Schlafstörungen führen. Fußbäder oder ein Glas Wasser mit Bach-Blüten-Tropfen aus der Apotheke können helfen. Um Ihr Immunsystem und Ihre Abwehrkräfte zu stärken, nehmen Sie reichlich Obst, Gemüse und Salat zu sich. Vor allem Cranberry- und Sanddornsaft enthalten viel Vitamin C.

Informieren Sie sich über Geburtsvorbereitungskurse und melden Sie sich frühzeitig an. Spätestens drei Monate vor dem errechneten Geburtstermin sollten Sie den Kurs beginnen.

Anzeige