LEBEN LEBEN

102-Jährige verliert Gebiss beim Auspusten ihrer Geburtstagskerzen

Lustige Überraschung bei Familienfeier

Es sollte eine fröhliche und ausgelassene Feier werden, doch dass sie so fröhlich werden würde, dass weltweit Menschen mitlachen, hätte wohl niemand gedacht. An Muttertag versammelte sich die Familie von Louise Bonito, um ihren 102. Geburtstag zu feiern. Beim Auspusten der Kerzen auf ihrem Geburtstagskuchen passierte der Dame ein kleines Malheur – über das zuerst ihre Familie ausgelassen lachte und dann auch die ganze Welt.

Am 26. April hatte Louise Bonito Geburtstag, wenige Tage später kam ihre Familie in North Haven im US-Bundesstaat Connecticut zusammen, um mit ihr zu feiern. "Meine Tochter brachte den Kuchen herein mit Kerzen in Form einer 102", erzählte die 102-Jährige 'ABC News'. "Ich habe einen tiefen, tiefen Atemzug genommen und mit meiner ganzen Kraft die Kerzen ausgepustet – und dann kamen meine Zähne mit heraus. Meine Enkelkinder haben sich vor lauter Lachen gar nicht mehr eingekriegt."

Ihre Enkeltochter Lisa Addario hat die Szene gefilmt und bei Instagram hochgeladen. "Wir haben noch Stunde später darüber gelacht", erklärte Lisa. "Sie hat uns erzählt, dass sie an diesem Tag einfach nicht in Laune war, ihre Haftcreme zu benutzen." Trotz ihrer 102 Jahre sei ihre Großmutter noch sehr fit. "Sie macht alles. Sie kocht jede ihrer Mahlzeiten und sie hat jetzt für 20 Leute zwei Bleche Lasagne gemacht. Sie ist einfach unglaublich."

Anderen wäre es womöglich peinlich gewesen, ihr Gebiss zu verlieren – nicht so Oma Louise. "Ich habe fünf Kinder, zwölf Enkelkinder und 18 Urgroßenkel, für die ich Gott dankbar bin und mit denen ich engen Kontakt habe. Wir sind eine sehr liebevolle Familie und ich habe immer gesagt, dass ich wirklich gesegnet bin", fasst die 18-fache Urgroßmutter zusammen. "Es gibt auf der Welt so viele Probleme, da bin ich sehr froh, dass ich für Lachen gesorgt habe." Und vielleicht ist genau diese Lebensfreude das Geheimnis ihrer Fitness.

Anzeige